Zweierlei Shortbread

Zweierlei Shortbread Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 700 + etwas Mehl 
  • 250 + 4 EL + 100-150 g Zucker 
  • 500 kalte Butter, 2 Eier (Gr. M) 
  • 1   unbehandelte Orange 
  •     Klarsichtfolie, Backpapier 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
700 g Mehl, 250 g Zucker, Butter in Stückchen und Eier erst mit dem Handrührgerät, dann kurz mit den Händen glatt verkneten. Zu 2 gleich großen Kugeln formen, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Backblech mit Backpapier auslegen. 1 Teigkugel darauf auf wenig Mehl rund (ca. 26 cm Ø) ausrollen. Rand evtl. wellenartig verzieren. Mit einem Messer ca. 16 Tortenstücke markieren und mit einer Gabel mehrmals einstechen
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten backen. Shortbread noch heiß mit ca. 2 EL Zucker bestreuen. Orange waschen, trockentupfen und die Schale fein abreiben. Mit 2 EL Zucker mischen. Shortbread kurz vor dem Servieren mit dem Orangenzucker bestreuen
4.
Die 2. Teigkugel auf gleiche Weise zum Rechteck (ca. 14 x 20 cm) ausrollen. Mit einer Gabel öfter einstechen. Bei gleicher Temperatur 25-30 Minuten backen. Noch heiß in ca
5.
28 Rechtecke (ca. 2 x 5 cm) schneiden und in 100-150 g Zucker wenden

Ernährungsinfo

44 Stück ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 20g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved