Zweierlei süße Apfelchips

Aus kochen & genießen 9/2013
Zweierlei süße Apfelchips Rezept

Zutaten

Für Apfelchips
  • 3–4 EL  Zitronensaft 
  • 2   große säuerliche grüne Äpfel (z. B. Granny Smith) 
  • 2   große säuerliche rote Äpfel (z. B. Braeburn oder James Grieve) 
  •     Öl 
  • 50 Zucker 
  • 1 TL  Zimt 
  • 50 Zartbitterkuvertüre 
  • 50 Vollmilchkuvertüre 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Ca. 1 1⁄2 l Wasser und Zitronensaft in eine große Schüssel füllen. Äpfel waschen und Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher ausstechen. Äpfel in dünne Ringe (ca. 1 mm dünn) hobeln oder schneiden.
2.
Ins Zitronenwasser legen.
3.
Äpfel abtropfen lassen. Zwei Ofenroste dünn mit Öl bestreichen oder zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Apfelringe darauflegen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 100 °C/Umluft: 80 °C/Gas: s. Hersteller) bei leicht geöffneter Ofentür (z. B.
4.
einen Holzkochlöffel dazwischenklemmen) 4 1⁄2–5 Stunden trocknen.
5.
Zucker und Zimt mischen. Zartbitter- und Vollmilch­kuvertüre jeweils im Wasserbad schmelzen. Nach Belieben Hälfte Chips zur Hälfte in die Kuvertüre tauchen und trocknen lassen. Übrige Chips in Zimtzucker wenden.

Ernährungsinfo

40 Apfelchips ca. :
  • 20 kcal
  • 4g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Im Sommer
Im Herbst
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved