Zweierlei EM-Spieße

Aus kochen & genießen 6/2014
3.666665
(3) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   reife Ananas (ca. 1,2 kg)  
  • ca. 500 g   Erdbeeren  
  • ca. 350 g   Brombeeren  
  • ca. 100 g   schwarze Oliven (ohne Stein) 
  • 2   gelbe Paprikaschoten  
  • ca. 250 g   Paprikasalami in Scheiben  
  • 1   große Wassermelone  
  • 48   lange Holzspieße  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Für die Fruchtspieße Ananas ­schälen, vierteln, den holzigen Strunk ent­fernen. Ananas in Stücke schneiden. Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Brombeeren waschen, abtropfen lassen. Je 2 Brombeeren, Erdbeerviertel und Ananasstücke auf 24 Holzspieße stecken.
2.
Für die herzhaften Spieße Oliven abtropfen lassen. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Je 3 Oliven, Salami und Paprikastücke auf 24 Spieße stecken, dabei die Salami­scheiben je zweimal falten.
3.
Ca. 1⁄3 von der Wassermelone abschnei­den. Mit der Schnittseite nach unten auf einen großen Teller stellen. Spieße auf die Melone stecken. Zu den Fruchtspießen schmeckt Schmand mit braunem Zucker.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 230 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved