Zweimal Pizza vom Blech

Aus kochen & genießen 6/2014
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1⁄2 Würfel   (21 g) Hefe  
  • 300 g   + etwas Mehl  
  •     Salz  
  •     Zucker  
  • 5 EL   Öl  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Ananasringe  
  • 100 g   Champignons  
  • 125 g   Kabanossi  
  • 2   Lauchzwiebeln  
  • 100 g   eingelegte grüne Peperoni (Glas) 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  gewürzte Pizzatomaten  
  •     getrockneter Oregano  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüßpaprika  
  • 200 g   Schmand  
  • 4 Scheiben   gekochter Schinken  
  • 150 g   geriebener Gouda  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Hefe in 200 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mit 300 g Mehl, 1⁄2 TL Salz, 1 Prise Zucker und Öl mit den Knethaken des Rührgerätes zum glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
2.
Ananas abtropfen lassen. Pilze putzen, waschen, in Scheiben schneiden. Kabanossi in dünne Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. Teig mit bemehlten Händen durchkneten.
3.
Auf einem leicht bemehlten Backblech (ca. 35 x 40 cm) ausrollen. Weitere ca. 20 Minuten gehen lassen.
4.
Peperoni abtropfen lassen. Pizzatomaten mit Oregano, Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Teig damit bestreichen. Hälfte Pizza mit Kabanossi, Lauchzwiebeln und Peperoni belegen. Schmand in Klecksen darauf verteilen.
5.
Andere Hälfte mit Ananas, Pilzen und Schinken belegen. Alles mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 460 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved