Zweistöckige Jubiläums-Schokotorte

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 750 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 700 g   Schlagsahne  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 150 g   Zucker  
  • 60 g   Speisestärke  
  • 90 g   Mehl  
  • 3 EL   Kakaopulver  
  • 25 g   Kokosfett  
  •     Schokoladenröllchen und -späne zum Verzieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
450 g Schokolade hacken. 400 g Sahne in einem Topf aufkochen, vom Herd nehmen und Schokolade hineingeben. Verrühren, bis eine glatte Masse entstanden ist. In eine Schüssel füllen und abgedeckt mindestens 6 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.
2.
Eier trennen. Eiweiß, Vanillin-Zucker und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Eigelbe unterrühren. Stärke, Mehl und Kakao vorsichtig daraufsieben, unterheben. Böden von zwei Springformen (18 + 26 cm Ø) mit Backpapier auslegen.
3.
Biskuitmasse darin verteilen (ca. 1/3 und 2/3) und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten backen. Kleinen Boden nach ca. 10 Minuten herausnehmen.
4.
Böden auf Kuchengitter stürzen, Backpapier abziehen, Böden auskühlen lassen.
5.
Böden waagerecht zweimal durchschneiden. Schoko-Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes kurz aufschlagen. Böden mit ca. 3/4 der Schoko-Sahne füllen und wieder zusammensetzen. Kleine Torte mittig auf die Größere setzen.
6.
Mit übriger Schoko-Sahne kuppelförmig bestreichen. Ca. 30 Minuten kalt stellen.
7.
300 g Schokolade hacken. 300 g Sahne aufkochen, Schokolade und Kokosfett hinzugeben und zu einer Glasur verrühren, etwas abkühlen lassen. Torte damit überziehen und ca. 30 Minuten kalt stellen. Mit Schokoladenröllchen und -spänen verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved