Zwetschen-Baiser-Torte

Zwetschen-Baiser-Torte Rezept

Zutaten

  • 125 Butter oder Margarine 
  • 225 Zucker 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 150 Mehl 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 2 EL  Milch 
  • 1/2 TL  Zimt 
  • 1 kg  Zwetschen 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 2 (à 200 g)  Becher Schlagsahne 
  •     Puderzucker und Zimt 
  •     Backpapier 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Fett und 125 g Zucker cremig rühren. Eier trennen. Eigelb nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und mit der Milch unter die Fett-Eimasse rühren. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) füllen und glatt streichen.
2.
Eiweiß sehr steif schlagen. Restlichen Zucker und Zimt einrieseln lassen. Baisermasse auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. In der Zwischenzeit Zwetschen waschen, halbieren und entsteinen.
3.
Mit 4 Esslöffel Wasser und Vanillin-Zucker ca. 2 Minuten dünsten, abgießen, abtropfen und auskühlen lassen. Tortenboden auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Waagerecht einmal durchschneiden. Sahne steif schlagen.
4.
Pflaumen und Sahne auf dem unteren Boden verteilen. Mit dem Baiserboden bedecken. Torte mit Puderzucker und Zimt bestäuben. Ergibt 12 Stücke.

Ernährungsinfo

  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved