Zwetschen-Kopenhagener

0
(0) 0 Sterne von 5
Zwetschen-Kopenhagener Rezept

Zutaten

Für  Stück
  • 1 Packung   (450 g) tiefgefrorener Blätterteig  
  • 750 g   Zwetschen  
  • 1/4 l   Kirschnektar  
  • 3 EL   Zucker  
  • 20 g   Speisestärke  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 150 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 1 TL   Zitronensaft  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1 TL   Sahne  
  • 25 g   Pistazienkerne  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Blätterteig bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Inzwischen Zwetschen waschen, abtropfen lassen und entsteinen. Zwetschen in Spalten schneiden. Kirschnektar, Zucker und Zwetschen aufkochen.
2.
Speisestärke und wenig kaltes Wasser glatt rühren und zu den Zwetschen geben. Nochmals aufkochen und abkühlen lassen. Ei trennen, Eiweiß, Marzipan, Zitronensaft und -schale verkneten. Blätterteigplatten jeweils auf 13x26 cm ausrollen und zu Quadraten halbieren.
3.
Die Mitte jeweils mit Marzipan bestreichen. Die zwei gegenüberliegenden Ecken zur Mitte klappen. 2 Esslöffel Kompott daraufgeben und die Teilchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Eigelb und Sahne verrühren und den Blätterteig damit bestreichen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen. Pistazien grob hacken und die fertigen Teilchen damit bestreuen. Ergibt ca. 12 Stück.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved