Zwetschen-Tarte mit Walnuß-Krokant

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 kg   Zwetschen/Pflaumen  
  • 100 g   Magerquark  
  • 5 EL   Milch, 4 EL Öl  
  • 50 g   + 100 g Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz, 200 g Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett für die Form 
  • 100 g   Walnüsse, 75 g Butter  
  •     evt. Schlagsahne und  
  •     Melisse zum Verzieren 
  •     Pergamentpapier  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Zwetschen putzen, waschen, halbieren und entsteinen
2.
Quark, 4 EL Milch, Öl, 50 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Salz verrühren. Mehl und Backpulver mischen. Die Hälfte unter die Quarkmasse rühren, Rest darunterkneten
3.
Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 32 cm Ø) ausrollen und in eine gefettete Tarte- oder Springform (ca. 28 cm Ø) legen. Dabei den Teigrand an den Formrand drücken
4.
Zwetschen dicht an dicht (z. B. schuppenförmig) auf dem Teig verteilen und dabei etwas andrücken
5.
Walnüsse grob hacken. 100 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker in einer Pfanne schmelzen. Butter und 1 EL Milch zugeben und unter Rühren aufkochen. Walnüsse unter die Karamel-Masse heben. Walnuß-Krokant auf den Zwetschen verteilen
6.
Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 ° C / Gas: Stufe 3) 45-50 Minuten backen (nach ca. 20 Minuten mit Pergamentpapier abdecken). Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Evtl. mit Sahne und Melisse verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved