Zwetschen-Torteletts

0
(0) 0 Sterne von 5
Zwetschen-Torteletts Rezept

Zutaten

  • 300 Mehl 
  • 200 Butter oder Margarine 
  • 100 Zucker 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  •     Schale von 1 unbehandelten 
  •     Zitrone 
  •     Fett 
  •     Folie 
  • 2 Päckchen  Zitronenpudding 
  •     (für je 1/2 l Wasser) 
  • 150 Zucker 
  • 300 Zwetschen 
  • 4 EL  Pflaumenmus 
  •     Zitronenscheiben und Zitronenmelisse 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl, Fett, Zucker, Eigelb und Zitronenschale zu einem Mürbeteig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Förmchen (12 cm Ø, mit herausnehmbarem Boden) einfetten.
2.
Inzwischen von 1 Liter Wasser ca. 8 Esslöffel abnehmen und das Puddingpulver darin anrühren. Restliches Wasser mit 100 g Zucker aufkochen, verquirltes Puddingpulver einrühren, aufkochen und abkühlen lassen.
3.
Mürbeteig zwischen Frischhaltefolie dünn ausrollen und die Förmchen damit auslegen. Teigboden mit einer Gabel mehrfach einstechen und die Förmchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 12-15 Minuten backen.
4.
Aus den Förmchen nehmen und auskühlen lassen. Boden der Torteletts mit Pflaumenmus bestreichen, Zitronenpudding einfüllen. Zwetschen waschen, entsteinen, vierteln und den Pudding damit belegen. Mit restlichem Zucker bestreuen und mit Zitronenstückchen und Melisse verzieren.
5.
Ergibt 8 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved