Zwetschenkuchen mit Honigguss

0
(0) 0 Sterne von 5
Zwetschenkuchen mit Honigguss Rezept

Zutaten

Für 12 Stücke
  • 150 Butter oder Margarine 
  • 125 Zucker 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 250 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 1 1/2 TL  gemahlener Zimt 
  • 2 EL  Mandellikör (Amaretto) 
  • 750 Zwetschen 
  • 2 EL  Honig 
  • 1 Päckchen  Soßenpulver "Vanillegeschmack" 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 150 Crème fraîche 
  • 30 Sonnenblumenkerne 
  •     Puderzucker 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fett und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. 2 Eier nacheinander einrühren. Mehl, Backpulver und Zimt mischen und abwechseln mit dem Mandellikör unterrühren. Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestreute Springform (26 cm Ø) streichen. Zwetschen waschen, halbieren und entsteinen. Mit der Innenseite nach oben schuppenförmig auf den Teig legen. 2 Eier, Honig, Soßenpulver und Zitronenschale schaumig rühren. Crème fraîche unterrühren und Guss über die Pflaumen gießen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 50-60 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit mit den Sonnenblumenkernen bestreuen. Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit dem Puderzucker bestäuben
2.
1 Stunde Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved