Zwetschenkuchen vom Blech mit Zimtbaiser

5
(1) 5 Sterne von 5
Zwetschenkuchen vom Blech mit Zimtbaiser Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1,25 kg  Zwetschen 
  • 250 Butter oder Margarine 
  • 350 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 375 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 125 ml  Milch 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  • 1 TL  Zimt 
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Zwetschen putzen, waschen, längs einritzen und entsteinen. Fett, 200 g Zucker und Vanillin-Zucker cremig rühren. 2 Eier trennen. 4 Eier und 2 Eigelb nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.
2.
Teig gleichmäßig auf ein gut gefettetes Backblech (ca. 32 x 39 cm) streichen. Zwetschen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen.
3.
150 g Zucker und Zimt mischen. 4 Eiweiß und Zitronensaft sehr steif schlagen, dabei die Zucker-Zimt-Mischung einrieseln lassen. Baisermasse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Locken auf den Kuchen spritzen.
4.
Kuchen weitere ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen und in Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 300 kcal
  • 1250 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved