Zwetschgenkuchen mit Mandelguss

Aus LECKER-Sonderheft 4/2014
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1/4 l   Milch  
  • 1/2 Würfel (21 g)  Hefe  
  • 400 g   + etwas Mehl  
  • 100 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 75 g   weiche + etwas + 100 g Butter  
  • 1,2 kg   Pflaumen/Zwetschen  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  • 6 EL   Schlagsahne  
  • 100 g   brauner Zucker  
  • 150 g   Mandelblättchen  

Zubereitung

120 Minuten
einfach
1.
Für den Hefeteig Milch lauwarm erwärmen. Hefe hineinbröckeln, unter Rühren auflösen. 400 g Mehl, Zucker, 1 Prise Salz und Ei in eine Schüssel geben. Hefemilch zugießen. Mit den Knethaken des Rührgeräts unterrühren, dabei 75 g Butter in Stückchen unterkneten, bis der Teig geschmeidig und weich ist.
2.
Löst sich der Teig von der Schüssel, ca. 3 Minuten weiterkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
3.
Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Eine Fettpfanne (tiefes Backblech; ca. 32 x 39 cm) fetten. Teig auf etwas Mehl kurz durchkneten. Mit befeuchteten Fingern auf dem Blech verteilen. Zugedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen.
4.
Für den Mandelguss inzwischen 100 g Butter, Vanillezucker, Sahne und braunen Zucker bei schwacher Hitze ca. 3 Minuten köcheln. Mandeln unterrühren, 2–3 Minuten köcheln. Ca. 15 Minuten abkühlen lassen, dabei öfter umrühren.
5.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller).
6.
Pflaumen auf dem Teig verteilen und den Mandelguss darübergeben. Im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 210 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved