Zwiebel-Frikadellen mit Rahmchampignons

Zwiebel-Frikadellen mit Rahmchampignons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Brötchen (vom Vortag) 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 3 EL  Röstzwiebeln 
  • 1 EL  mittelscharfer Senf 
  • 1   Ei 
  •     Salz 
  •     bunter Pfeffer 
  • 500 kleine Champignons 
  • 200 Spätzle 
  • 1-2 EL  Öl 
  • 1-2 EL  Butter oder Margarine 
  • 125 Schlagsahne 
  • 2 TL  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2-3 Stiel(e)  Petersilie 
  • 1 EL  dunkler Soßenbinder 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Ausgedrücktes Brötchen, Hack, Röstzwiebeln, Senf, Ei, etwas Salz und Pfeffer verkneten. Aus der Hackmasse mit angefeuchteten Händen Frikadellen formen. Champignons putzen, säubern und halbieren. Spätzle in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Frikadellen darin bei mittlerer Hitze unter Wenden 8-10 Minuten braten. Fett in einer Pfanne erhitzen. Pilze darin unter Wenden ca. 7 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pilze mit Sahne und 400 ml Wasser ablöschen. Aufkochen, Brühe einrühren und weitere ca. 5 Minuten köcheln. Petersilie waschen, Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Spätzle abgießen und abtropfen lassen. Rahmchampignons mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Soßenbinder binden. Gehackte Petersilie unter die Pilze rühren. Frikadellen, Spätzle und Pilze anrichten. Mit übriger Petersilie garnieren. Dazu schmeckt ein grüner Salat

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 39g Eiweiß
  • 47g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved