Zwiebel-Käse-Quiche

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Mehl, 125 g kalte Butter  
  •     Salz, weißer Pfeffer, Muskat  
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 100 g   Zwiebeln  
  • 200 g   Magerquark  
  • 200 g   Schmand oder stichfeste saure Sahne  
  • 200 g   Rahm-Frischkäse  
  • 175-200 g   geriebener Gouda  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett für die Form 
  • 30 g   Röstzwiebeln  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl, Butter in Stückchen, ca. 1/2 TL Salz, 1 Ei und 1-2 EL eiskaltes Wasser verkneten. Ca. 1 Stunde kühl stellen
2.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Zwiebeln schälen, hacken. Quark, Schmand, Frischkäse, 125 g Gouda und 4 Eier verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zwiebeln unterheben
3.
Teig auf bemehlter Fläche zum Kreis (32 cm Ø) ausrollen. Eine gefettete Quiche- oder Tarteform (ca. 28 cm Ø) damit auslegen und am Rand hochdrücken. Mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten vorbacken
4.
Käseguß verrühren, auf den Teig geben. Rest Gouda und Röstzwiebeln darüberstreuen. Bei gleicher Temperatur weitere 30-35 Minuten backen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved