Zwiebel-Käse-Suppe

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Zwiebeln  
  • 200 g   Porree (Lauch) 
  • 50 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 1   Topf Thymian  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 2-3 EL   Olivenöl  
  • 1 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 100 ml   trockener Weißwein  
  • 100 g   mittelalter Goudakäse  
  • 1/2   Baguette-Brot  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  •     Thymian zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen. Porree putzen und waschen. Beides in feine Ringe schneiden. Speck in kleine Würfel schneiden. Thymian waschen und hacken. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Olivenöl in einem großen Schmortopf erhitzen. Speck darin auslassen. Zwiebeln, Porree, Knoblauch und Thymian zufügen und andünsten. Mit Brühe und Weißwein ablöschen, aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln. Inzwischen Käse in feine Scheibchen schneiden oder reiben. Baguette in ca. 12 Scheiben schneiden. Suppe mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Suppe in ofenfeste Suppentassen füllen. Brotscheiben auf die Suppe legen. Käse darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 12 Minuten überbacken. Mit Thymian garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved