Zwiebel-Koteletts

Zwiebel-Koteletts Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Schweinekoteletts (à ca. 175 g) 
  • 4   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 1/2 Bund  Thymian 
  • 5 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     einige Spritzer Zitronensaft 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  •     Kümmel 
  • 1/4 Milch 
  • 1   Beutel Flocken Püree 
  • 350 Tomaten 
  • 4-6 Blätter  Endiviensalat 
  • 4 EL  Weinessig 
  •     Zucker 
  • 50 schwarze Oliven 
  •     Petersilie und Zitronenspalten 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Koteletts waschen und trocken tupfen. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Kräuter waschen und hacken. 2 Esslöffel Öl erhitzen. Koteletts darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen, warm stellen.
2.
Fett in das Bratfett geben. Zwiebelringe darin goldbraun braten. Kräuter untermengen. Mit Kümmel würzen. Für das Püree 1/2 Liter Wasser aufkochen, mit Salz würzen. Von der Kochstelle nehmen. Milch zugeben, Püreeflocken einrühren.
3.
Ca. 1 Minute quellen lassen, nochmals durchrühren. Für den Salat Tomaten putzen, waschen und in Spalten schneiden. Endivienblätter waschen, kleinschneiden. Essig und 3 Esslöffel Wasser mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
4.
Restliches Öl darunter schlagen. Tomaten, Endiviensalat und Oliven mit der Marinade vermengen. Koteletts, Kartoffelpüree und Salat mit Petersilie und Zitrone garniert auf einer Platte anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 39g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved