Zwiebel-Majoran-Püree zu Frikadellen

Zwiebel-Majoran-Püree zu Frikadellen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  mehlig koch. Kartoffeln, Salz 
  • 2 Scheiben  Toastbrot 
  • 3   mittelgroße Zwiebeln 
  • 500 gemischtes Hack 
  • 1   Ei, Pfeffer, Edelsüß-Paprika 
  • 4 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 5-6 Stiel(e)  Majoran, 1/4 l Milch 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. In Salzwasser zugedeckt ca. 20 Minuten kochen
2.
Toast einweichen. Zwiebeln schälen, würfeln. Hack, ausgedrückten Toast, 1/3 Zwiebeln, Ei und Gewürze verkneten. Zu 8 Frikadellen formen
3.
Speck ohne Fett knusprig braten, herausnehmen. Frikadellen im Speckfett pro Seite ca. 6 Minuten braten. Majoran waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken
4.
Milch erhitzen. Kartoffeln abgießen und grob zerstampfen, Milch unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Frikadellen herausnehmen. Rest Zwiebeln im Bratfett braun braten. Speck in Stücke brechen. Mit Zwiebeln und Majoran unter das Püree heben. Mit Frikadellen anrichten, mit Rest Majoran garnieren
5.
Getränk: kühles Bier

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 36g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved