Zwiebel-Schinken-Brötchen mit Käse überbacken

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Mehl  
  • 1 TL   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Prise   Gemüsebrühe-Pulver  
  • 75 g   Schinken geräuchert  
  •     0.5 Päckchen Trockenhefe 
  • 150 ml   Milch  
  •     0.5 TL Chilipulver 
  • 1   Zwiebel frisch  
  • 4   Scheibe Käse  
  • 1 EL   Butter  

Zubereitung

15 Minuten
ganz einfach
1.
Die Butter in einer Pfanne schmelzen und die in Würfel geschnittene Zwiebel zugeben.
2.
Ist die Zwiebel schön braun, das ganze von der Herdplatte geben und die Milch zugeben. Mit der Gemüsebrühe verrühren und etwas abkühlen lassen.
3.
Die trockenen Zutaten bis auf den Käse und die Hefe vermengen.
4.
In die handwarme Milchbrühe nun das Hefepulver einrühren und in die Schüssel zu den trockenen Zutaten geben.
5.
Zu einem glatten Teig kneten und 60 min gehen lassen.
6.
Danach erneut kneten und 4 Brötchen formen. Im vorgeheizten Ofen pro Seite jeweils 10 min bei 220°C backen.
7.
Auf die jeweils glattere Seite legt man nun eine Scheibe Käse und überbäckt dies auf der Grillstufe bis zu gewünschten Bräune.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 274 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved