Zwiebel-Speck-Brötchen (8 Stück)

1
(1) 1 Stern von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1   Brotbackmischung (407 g) "Dreikornbrot" (für 250 ml Wasser)  
  • 75 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 75 g   Röstzwiebeln  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  
  •     Küchenpapier  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Inhalt der Backmischung, Hefe (liegt der Packung bei) und 1/4 l lauwarmes Wasser mit den Knethaken des Handrührgerätes auf höchster Stufe ca. 3 Minuten verkneten. Zugedeckt am warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen
2.
Speck fein würfeln und in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Auf Küchenpapier etwas abtropfen und abkühlen lassen
3.
Speck und Zwiebeln unter den Teig kneten. Teig auf wenig Mehl zur Rolle formen und in ca. 8 gleich große Stücke schneiden. Zu Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
4.
Brötchen mit einem scharfen Messer kreuzweise einritzen und abgedeckt weitere ca. 20 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Dazu schmeckt Schnittlauch-Quark
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved