Zwiebelkotelett mit Möhren-Porree-Petersilien-Rahm

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 100 g   Porree (Lauch)  
  • 1 (ca. 100 g)  Möhre  
  •     Salz 100 g Schlagsahne 
  • 1/2 TL   klare Brühe (Instant) 
  • 1-2 TL   heller Soßenbinder  
  • 2 Stiel(e)   Petersilie  
  • 2   kleine Zwiebeln  
  • 1 (ca. 200 g)  Schweinekotelett  
  • 1 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     grober Pfeffer  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Porree putzen und waschen. Möhre putzen und schälen. Beides in Scheiben schneiden. In 200 ml kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten dünsten. Sahne zufügen, aufkochen lassen. Mit klarer Brühe würzen.
2.
Soßenbinder unter Rühren einstreuen und nochmals aufkochen lassen. Petersilie waschen, trocken tupfen, hacken und unterrühren. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Fleisch waschen und trocken tupfen.
3.
Öl erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite ca. 4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln nach ca. 4 Minuten zufügen und mitbraten. Fleisch, Zwiebeln und Rahmgemüse anrichten. Mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 690 kcal
  • 2200 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 49 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved