Zwiebelkuchenquiche

0
(0) 0 Sterne von 5
Zwiebelkuchenquiche Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 300 Zwiebeln 
  • 300 Porree (Lauch) 
  • 2 EL  Öl 
  • 1/2 Packung  tiefgefrorener Blätterteig (2 Scheiben à 112,5 g) 
  • 4 Scheiben (75 g)  Kasseler-Aufschnitt 
  • 200 Doppelrahm-Frischkäse mit Kräutern 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 150 ml  Milch 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 2 EL  Paniermehl 
  •     Mehl 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Porree putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Zwiebeln und Porree in heißem Öl wenige Minuten andünsten. Blätterteigscheiben nebeneinander auf die bemehlte Arbeitsfläche legen und antauen lassen. Kasseler-Scheiben halbieren. Frischkäse, Eier und Milch verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Quicheform (28 cm Ø) fetten. Blätterteigscheiben aufeinanderlegen und in der Größe der Form ausrollen. In die Form legen, Ränder leicht andrücken, überstehende Ränder abschneiden. Blätterteigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit Paniermehl bestreuen. Zwiebel-Porree-Gemisch und Kasseler darauf verteilen. Frischkäse-Eiermilch gleichmäßig darübergeben. Quiche im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen, eventuell abdecken. In der Form etwas auskühlen lassen, nach Belieben herausheben, in Stücke schneiden und servieren
2.
Bei 6 Stücken:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved