Zwiebelsuppe mit Camembert-Baguette

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Zwiebeln  
  • 2 EL   Öl  
  • 1/8 l   trockener Weißwein  
  • 2 TL   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  •     etwas Kümmel  
  • 125 g   Camembert  
  • 4 Scheiben   Baguette-Brot  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und in dünne Ringe hobeln bzw. schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin unter Wenden glasig dünsten
2.
Mit Wein und gut 600 ml Wasser ablöschen und aufkochen. Brühe einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln
3.
Camembert in 8 dünne Scheiben schneiden. Das Baguette mit je 2 Scheiben Camembert belegen. Unter dem heißen Grill oder auf höchster Stufe im Backofen goldbraun überbacken
4.
Die Zwiebelsuppe mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. In vier Suppentassen anrichten. Mit je einer Scheibe Camembert-Baguette servieren
5.
EXTRA-TIPPS
6.
Das Baguette können Sie statt mit Camembert auch mit geriebenem Emmentaler oder mittelaltem Gouda bestreuen und überbacken. Verwenden Sie für die Suppe große Zwiebeln. Sie lassen sich schneller und mit weniger Abfall schälen und einfacher hobeln bzw. schneiden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved