Curry-Ketchup selber machen

Curry-Ketchup selber machen - curry_ketchup
Curry-Ketchup - selbst eingekocht schmeckt's am besten!

Der Klassiker zu Pommes frites und Grillwurst: Curry-Ketchup schmeckt würzig-süß und lässt sich aus frischen Tomaten, Gewürzen und etwas Essig ganz einfach zuhause einkochen. Curry-Ketchup selber machen - so geht's!

Für Curry-Ketchup benötigen Sie reife, rote Tomaten. Zur Hochsaison im Juli und August bekommen Sie beim Gemüsehändler besonders aromatische Exemplare. Kühl und dunkel gelagert können Sie Curry-Ketchup bis zu 6 Monate aufbewahren.

 

Curry-Ketchup -
Zutaten für 2 Flaschen à 600 ml:

 

 

Curry-Ketchup - Schritt 1.
 

Curry-Ketchup - Schritt 1:

Tomaten für den Curry-Ketchup waschen, putzen und würfeln. Knoblauch und Zwiebeln für den Curry-Ketchup schälen, fein würfeln.

Curry-Ketchup - Schritt 2.
 

Curry-Ketchup - Schritt 2:

Öl für den Curry-Ketchup in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig andünsten.

Curry-Ketchup - Schritt 3.
 

Curry-Ketchup - Schritt 3:

Tomatenmark, Tomatenwürfel, Zucker, Curry und Senf für den Curry-Ketchup einrühren, 2-3 Minuten andünsten. Essig für den Curry-Ketchup unterrühren. Curry-Ketchup mit Salz und Pfeffer würzen. Curry-Ketchup zugedeckt 35-45 Minuten köcheln.

Curry-Ketchup - Schritt 4.
 

Curry-Ketchup - Schritt 4:

Curry-Ketchup pürieren und durch ein Sieb streichen. Curry-Ketchup nochmals aufkochen. Curry-Ketchup abschmecken.

Curry-Ketchup - Schritt 5.
 

Curry-Ketchup - Schritt 5:

Curry-Ketchup in sterilisierte Flaschen füllen und verschließen. Curry-Ketchup auskühlen lassen.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
Bosch Stabmixer
UVP: EUR 64,99
Preis: EUR 35,44 Prime-Versand
Sie sparen: 29,55 EUR (45%)
Weinfass mit Zapfhahn
 
Preis: EUR 38,88 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved