Shiitake – würzige Pilze aus Fernost

Shiitake – würzige Pilze aus Fernost - shiitake_1
Shiitake stammen aus Ostasien.

Auf den Stämmen des Shii-Baumes gedeihen die würzigen Shiitake. Bei uns gibt es die fernöstlichen Pilze frisch und getrocknet. Ihr kräftiges, würziges Aroma passt besonders gut zu Wok-Gerichten und asiatischen Suppen.

Shiitake – Herkunft:
Shiitake stammen aus Ostasien und wachsen dort auf den Stämmen des Shii-Baumes, der mit der Eiche verwandt ist. Bei uns sind Shiitake als Zuchtpilze erhältlich.

Shiitake - Einkauf/Saison:
Frisch oder getrocknet sind Shiitake ganzjährig im Handel erhältlich. Achten Sie bei frischen Exemplaren auf unversehrte Hüte und lassen Sie Shiitake mit matschigen Stellen oder ausgetrockneten Schnittstellen lieber liegen.

Shiitake – Verwendung:
Die kräftig aromatischen Shiitake passen gut zu Wok-Gerichten und asiatischen Eintöpfen. Aber auch Pilz-Ragouts und Rahmgemüse bekommen mit Shiitake eine würzige Note. Zuchtpilze wie Shiitake sind meist nur wenig verschmutzt und müssen nicht gewaschen werden. Säubern Sie die Pilze bei Bedarf einfach mit Küchenpapier.

Shiitake – Aufbewahrung:
Frische Shiitake sind leicht verderblich und halten sich in einer Papiertüte verpackt und im Gemüsefach des Kühlschranks gelagert maximal zwei Tage.

Shiitake – Ernährung:
Mit Kalium, Zink, den Vitamine B1 und B2 sind Shiitake reich an wertvollen Inhaltsstoffen. Allerdings enthalten Pilze auch den unverdaulichen Ballaststoff Chitin, der bei empfindlichen Mägen zu Beschwerden führen kann.

Kategorie & Tags
Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
Bosch Stabmixer
UVP: EUR 64,99
Preis: EUR 35,44 Prime-Versand
Sie sparen: 29,55 EUR (45%)
Weinfass mit Zapfhahn
 
Preis: EUR 38,88 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved