Saftiger Nussbraten mit Süßkartoffelpüree

Aus LECKER 12/2015
Saftiger Nussbraten mit Süßkartoffelpüree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 weiße Quinoa 
  • 5   Zwiebeln 
  • 1 kg  kleine Champignons 
  • 1 kg  Bundmöhren 
  • 7 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 100 Haselnusskerne 
  • 125 Softaprikosen 
  • 250 vakuumierte gegarte Maronen 
  • 4 Stiel(e)  Salbei 
  • 1 Bund  glatte Petersilie 
  • 100 gemahlene Mandeln 
  • 50 gepuffter Amaranth 
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 7 EL  trockener Weißwein 
  • 125 Preiselbeeren (Glas) 
  • 1   gehäufter EL Mehl 
  • 1 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 150 Schlagsahne 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

105 Minuten
einfach
1.
Für den Braten Quinoa über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Champignons putzen, eventuell waschen. 700 g Champignons grob hacken. Möhren schälen, waschen, 300 g Möhren fein reiben.
2.
4 EL Öl in einer sehr großen Pfanne erhitzen. Gehackte Champignons zugeben und darin unter Wenden kräftig anbraten.
3.
2⁄3 der Zwiebeln und geriebene Möhren kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nüsse grob hacken. Aprikosen und Maronen grob hacken. Salbei und 1 Bund Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken.
4.
Quinoa in ein Sieb gießen, abspülen und sehr gut abtropfen lassen. Quinoa, Nüsse, Aprikosen, Maronen, 2⁄3 der Petersilie (Rest zum Garnieren beiseitestellen), Salbei, Mandeln und Amaranth zu der Champignonmischung in die Pfanne geben und kurz mitbraten.
5.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In ­eine große Schüssel umfüllen und etwas abkühlen lassen.
6.
Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Eine Kastenform (11 x 30 cm; ca. 1,8 l Inhalt) fetten und mit Mehl ausstäuben. 3 Eier und Weißwein verquirlen und unter die ausgekühlte Champignonmasse rühren.
7.
In die Kastenform füllen, glatt streichen, an die Seite eines Backblechs stellen und im heißen Backofen 50–55 Minuten backen.
8.
Für die Beilagen Rest Möhren je nach Größe längs halbieren oder vierteln. Mit 2 EL Öl, Salz und 1 Prise Zucker mischen. Ca. 10 Minuten nach Beginn der Backzeit die Möhren auf der freien Seite des Blechs verteilen und bis zum Ende mitbacken.
9.
Ca. 15 Minuten vor Ende der Backzeit die Preiselbeeren gleichmäßig auf dem Braten verteilen und mitbacken.
10.
Für die Soße Rest Champignons je nach Größe halbieren. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen und die Champignons darin unter Wenden braun braten. Rest Zwiebeln kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
11.
Mit Mehl bestäuben, 1–2 Minuten anschwitzen. 300 ml Wasser und Sahne unter Rühren zugießen. Brühe einrühren, aufkochen und 2–3 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
12.
Ofen ausschalten. Braten herausnehmen und in der Form ca. 10 Minuten ruhen lassen. Möhren noch im Ofen warm halten. Braten aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden. Mit Möhren, Kartoffelstampf und Pilzsahne anrichten.
13.
Mit Petersilie bestreut servieren. Dazu schmeckt Süßkartoffelpüree.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 890 kcal
  • 24g Eiweiß
  • 47g Fett
  • 84g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved