Fächer-Bratapfel mit Vanilleeis

Aus LECKER 12/2016
Fächer-Bratapfel mit Vanilleeis Rezept

Entspannt kochen: Buttrige Streusel verkneten und Äpfel einschneiden. Alles andere ist Ofensache

Zutaten

Für Personen
  • 75 Mehl 
  • 30 Butter 
  • 4 TL  Butter 
  • 25 Zucker 
  • 1 EL  Zucker 
  • 2 EL  Haferflocken 
  • 2   große Äpfel 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 1 TL  Zimt 
  •     Puderzucker 
  • 4 Kugel/n  Vanilleeis 
  •     Backpapier 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Backpapier aus­legen. Mehl, 30 g Butter, 25 g Zucker, Haferflocken und 1 TL Wasser zu Streuseln verkneten und auf das Backblech streuen. Im heißen Backofen 10–12 Minuten backen und herausnehmen.
2.
Inzwischen Äpfel waschen, abtrocknen, längs halbieren. Hälften auf die Schnittfläche legen und mit einem Messer dicht an dicht tief ein-, aber nicht durchschneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Äpfel mit der Schnittfläche aufs Blech legen, je 1 TL Butter in Stückchen auf jede Apfelhälfte ­geben. Zimt und 1 EL Zucker mischen, die Äpfel damit bestreuen. Im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen.
3.
Äpfel herausnehmen. Streusel auf den Äpfeln verteilen, mit Puderzucker bestäuben und mit je 1 Kugel Vanilleeis anrichten. Sofort servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 450 kcal
  • 5g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 61g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved