• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Backen » Teig

Mürbeteig - Basis für Kuchen und Torten


Mürbeteig liebt schwere Torten, brillante Blechkuchen, knuspriges Kleingebäck und krümelige Kekse: Ohne Mürbeteig geht in der Backstube gar nichts! Wir haben die besten Tipps & Tricks rund um Mürbeteig für Sie zusammengestellt.
Mürbeteig - Basis für Kuchen und Torten - muerbeteig-tarte
Mürbeteig - knusprige Grundlagen für Kuchen und Torten.

Der fettreiche Mürbeteig wird beim Backen besonders knusprig - ideal für Kekse, Tortenböden und Tartes. Damit sich der Teig sich gut verarbeiten lässt, sollten Fett und Eier für den Mürbeteig direkt aus dem Kühlschrank kommen.

Mürbeteig - Zutaten für 1 Springform:

  • 250 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 125 g Butter oder Margarine

Mürbeteig zubereiten - so geht's:

Mürbeteig - Basis für Kuchen und Torten - muerbeteig-verruehren
Zutaten für den Mürbeteig verrühren.

Mürbeteig - Schritt 1:

Für den Mürbeteig Mehl, Zucker, Ei und Butter oder Margarine in Flöckchen mit den Knethaken des Handrührgeräts verrühren.

Mürbeteig - Basis für Kuchen und Torten - muerbeteig-kneten
Mürbeteig glatt kneten.

Mürbeteig - Schritt 2:

Mürbeteig mit den Händen glatt verkneten. Mürbeteig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

Mürbeteig - Basis für Kuchen und Torten - muerbeteig-ausrollen
Mürbeteig ausrollen.

Mürbeteig - Schritt 3:

Mürbeteig etwas größer als die Springform rund ausrollen. Das geht am besten, wenn Sie den Mürbeteig zwischen zwei Seiten eines aufgeschnittenen Gefrierbeutels legen.

Mürbeteig - Basis für Kuchen und Torten - muerbeteig-in-form-geben
Mürbeteig in die Springform geben.

Mürbeteig - Schritt 4:

Mürbeteig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Springform geben. Mürbeteig-Rand andrücken. Mürbeteig nach Belieben füllen, zum Beispiel mit Puddingcreme und Früchten. Mürbeteig im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) je nach Füllung ca. 1 Stunde backen.

Weitere Themen
  • Becherkuchen – Kuchen backen ohne Waage!

    Schnell und einfach: Für Becherkuchen brauchen Sie keine Waage.

  • Kuchen ohne Backen – Cool Cakes!

    Schaffen Sie Platz im Kühlschrank: Hier kommen Kuchen ohne Backen!

  • Hermann-Kuchen mit Erdbeeren backen - so geht's

    Aus Kult-Teig gebacken: So gelingt ein Hermann-Kuchen mit Erdbeeren.

  • Schoko-Kuchen mit Cognac backen - so geht's

    Der getränkte Schoko-Kuchen muss vorm Servieren 8 Tage durchziehen.

  • Birne-Helene-Kuchen backen - so geht's

    Schokoladiger Rührteig, Birnen und Streusel: Birne-Helene-Kuchen.

Mürbeteig - die besten Tipps & Tricks

  • Besonders fein wird der Mürbeteig, wenn Sie 50 g des Mehls durch Speisestärke oder gemahlene Mandeln ersetzen.
  • Saftiges Obst sollte nicht direkt auf den Mürbeteig gelegt werden, weil der Mürbeteig sonst schnell matschig wird. Am besten mit gemahlenen Nüssen oder Paniermehl bestreuen.
  • Mürbeteig können Sie auch ohne Füllung vorbacken - also blindbacken.
  • Mürbeteig lässt sich problemlos einfrieren - am besten zu einer Platte ausgerollt in einem Gefrierbeutel.

Video

Ein Klassiker mit Mürbeteig-Boden

Omas Käsekuchen

Veröffentlicht in LECKER.de
Mürbeteig in unserer Backschule
Linzer Torte

Backkurse

Johannisbeer-Konfitüre innen, Teiggitter außen: die Linzer Torte ist echter Klassiker. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie das österreichische Original garantiert gelingt. So geht's.

Zur Anleitung
Käse-Sahne-Torte

Backkurse

Zitronig-zarte Quarkcreme auf einem herrlich knusprigen Mürbeteigboden - wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie eine fruchtig-frische Käse-Sahne-Torte mit Preiselbeeren gelingt.

Zur Anleitung

Mehr zum Thema Mürbeteig:

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zuckerfee
28.03.2010
12:45
Ich bin euch für die zusätzlichen Tipps sehr dankbar.
Ich hatte früher kein Interesse am Backen und muss jetzt vieles nachholen.
Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Backkurse
Quittenkuchen

Wir verarbeiten aromatisches Saisonobst zu leckerem Quittenkuchen.

Linzer Torte

Konfitüre innen, Teiggitter außen: die Linzer Torte ist ein echter Klassiker.

Schoko-Torte

Zarter Schmelz und ein fruchtiges Inneres: Schoko-Torte mit Quittengelee.

Nusshörnchen

Klein aber oho: lecker gefüllte Nusshörnchen aus luftigem Hefeteig. So gelingen sie.

Birne-Helene-Kuchen

Schokoladiger Rührteig, Birnen und Streusel: Birne-Helene-Kuchen.

Wiesn-Flammkuchen

Dieser Wiesn-Flammkuchen ist schnell gemacht und richtig lecker.

Warenkunde
Butter

Alles in Butter: zart-schmelzend und nicht wegzudenken aus der Küche.

Eier

Eier lassen sich vielseitig verwenden und viele Gerichte würden ohne sie nicht gelingen.

Mehl

Für Brot und Brötchen, Kuchen und Torten: Mehl ist einfach unentbehrlich.

Hefe

Hefe ist ein wichtiges Backtriebmittel und macht die Teige besonders locker.

Salz

Salz ist als Gewürz aus unseren Kochtöpfen nicht mehr wegzudenken.

Lexikon
Ausfetten

Ausfetten ist das Ausstreichen von Back- oder Auflaufformen mit weichem Fett oder Öl.

Ausbröseln

Durch das Ausbröseln löst sich der Kuchen nach dem Backen leichter aus der Form.

Rezepte
Minikuchen

Mal fruchtig, schokoladig oder cremig: Minikuchen aus den USA versüßen uns vielseitig den Tag.

Käsekuchen

Der saftige Käsekuchen ist ein Klassiker aus Omas Backstube. Die schönsten Rezepte!

Apfelkuchen

Diese Apfelkuchen sind einfach eine Sünde wert! Gott vergelt's!

Marmorkuchen

Er ist wohl der Rührteig-Klassiker überhaupt: Marmorkuchen.

Pflaumenkuchen

Die besten Rezepte der Saison für Pflaumenkuchen von uns für Sie!

Belegte Brote

Eins mit Schinken, eins mit Ei: Belegte Brote sind die Evergreens unter den Snacks.

Geburtstagskuchen

Was gehört auf jeden Geburtstagstisch? Natürlich ein Geburtstagskuchen!

Buttermilch-Kuchen

Herrlich locker, frisch und saftig - so mögen wir Buttermilch-Kuchen am liebsten.

Schnelle Kuchen

Backzeit gespart, Genusszeit verlängert: schnelle Kuchen - unwiderstehlich lecker!

Cheesecake

Eine cremige Füllung auf knusprigem Boden: Das ist der American Cheesecake.