Waffelteig - so geht das einfache Grundrezept

Waffelteig ins heiße Waffeleisen geben
Ist der Waffelteig gerührt, kann es ans Backen gehen, Foto: wsf-f, Fotolia.com

Einfache Zutaten, einfache Zubereitung, einfach himmlisch: Während das Waffeleisen vorheizt, kannst du im Handumdrehen den simplen Waffelteig aus Butter, Eiern, Zucker, Mehl, Milch und Co. zubereiten. So geht's Schritt für Schritt.

 

Waffelteig - die Zutaten für ca. 8 Stück:

Golbraun gebackene Waffel
Die goldbraun gebackenen Waffeln auf einem Kuchengitter abkühlen lassen
 

Waffelteig zubereiten - so geht's:

  1. Für den Waffelteig Butter und Zucker cremig rühren. Eier nacheinander unter den Waffelteig rühren.
  2. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.
  3. Pro Waffel 2-3 EL Waffelteig in die Mitte des heißen, geölten Waffeleisens geben, dieses schließen und die Waffeln goldbraun backen.

Extra-Tipp: Die fertigen Waffeln einzeln auf einem Kuchengitter abdämpfen lassen. Nicht übereinanderlegen, da sie sonst schnell pappig werden. Bis zum Verzehr können die Waffeln im Backofen bei ca. 100 Grad warmgehalten werden.

Das passende Waffeleisen finden Sie bei Amazon.

Der Waffelteig bleibt immer kleben? Die Waffeln schmecken pappig? Die Form ist nicht gleichmäßig? Wir zeigen im Video die 5 häufigsten Fehler beim Waffeln backen, und wie du diese vermeiden kannst.

 

 

Waffelteig lecker variieren

  • Für eine feinere aber auch gehaltvollere Waffelteig-Variante kann man die Milch durch Sahne ersetzen. Wer es leichter mag, verwendet Buttermilch.
  • Für geschmackliche Veränderung sorgen Marzipan, Kokosraspeln, Kakaopulver oder frische Früchte wie Heidelbeeren
  • Ohne Zucker und Vanille zubereitet, eignet sich der Teig wunderbar für herzhafte Waffeln
Hefe in warme Milch bröckeln
Für die Zubereitung belgischer Waffeln ist Hefe als Waffelteig-Zutat unerlässlich
 

Waffelteig mit Hefe

Die Belgier mögen ihre Waffeln locker-luftig ünd bereiten den Waffelteig mit Hefe zu. Zwei beliebte Waffel-Klassiker sind die Brüsseler und Lütticher Waffeln. Für letztere wird zusätzlich Hagelzucker unter den Teig gemengt, der nach dem Backen für köstlichen Knusper sorgt.

 

Video-Tipp

 

Mehr zum Thema Waffeln:

 

Kategorie & Tags
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved