Backschule - Teig-Rezepte

Ohne Teig-Rezepte gäbe es keine Kuchen, Torten, Brote oder Gebäck. In der Backschule erfahren Sie alles über die Grundrezepte von Rührteig, Hefeteig, Mürbeteig & Co. Dazu zeigen wir nützliche Handgriffe sowie Praxis-Tipps.

Cookie Dough

Cookie Dough - das Grundrezept für den Trend-Teig

Lass die Finger weg von rohem Teig! Wer kennt diese Elternregel nicht? Doch bei Cookie Dough, dem Trend-Teig aus den USA, kannst du ruhig eine Ausnahme machen. Der Keksteig enthält weder Ei noch Backpulver oder andere Triebmittel. Das Grundrezept für Cookie Dough ist fix gemacht und vielseitig einsetzbar. Er schmeckt nicht nur pur aus der Schüssel, sondern auch als Pralinenfüllung, Kuchenstreusel und vieles mehr. Ausgesprochen heißt der neue Backliebling übrigens "dou", nicht "daff". Das brauchst du fürs Cookie Dough-Grundrezept:150 g weiche Butter75 g brauner Zucker75 g Zucker1 Päckchen Vanillezucker75 ml Milch1 Prise Salz180 g Mehl75 g Zartbitter-SchokotröpfchenUnd so geht's:Alle Zutaten, bis auf die Schokotröpfchen, zügig zu einem glatten Teig verarbeiten. Anschließend die Schokotröpfchen unterrühren. Fertig ist der Cookie Dough-Teig![inlineteaser:59671:teaser_head_content]Pimp your Cookie Dough-Teig!Von kernig bis karamellig: Mit wenigen Zutaten bringst du Abwechlsung in die BackschüsselDas einfache Grundrezept kannst du schnell und lecker abwandeln. Lass die Schokolade einfach weg und ersetze sie durch andere süße Lieblingszutaten. Wir haben da auch schon vier Vorschläge für dich: Du willst es karamellig? Rühre 6 grob gehackte weiche Karamellbonbos (z.B. "Sahne Muh-Muhs") unter den Cookie Dough-Teig.Du magst die Kombination aus süß und herb? Vermenge die Zutaten aus dem Grundrezept mit 50 g zerkleinerten schokolierten Espressobohnen.Du willst auffallen? Ersetze die Schokotröpfchen durch 30 g bunte Zuckerperlen.Du vermisst den Crunch? Hacke 50 g gesalzene geröstete Rauchmandeln grob und gebe diese mit in die Backschüssel.[inlineteaser:59671:teaser_head_content]Tolle Rezeptideen mit Cookie Dough: [inlineteaser:71342:teaser_mnt_content][inlineteaser:64554:teaser_mnt_content][inlineteaser:71344:teaser_mnt_content][inlineteaser:71343:teaser_mnt_content][inlineteaser:68423:teaser_head_content] 

So wird's gemacht

Schneller Pizzateig

Schneller Pizzateig - das einfache Grundrezept

Einmal Pizza bitte, aber pronto? Kein Problem! In der Quark-Öl-Teig-Variante ist ein schneller Pizzateig nämlich ruck, zuck zubereitet. Wir verraten wie's geht und welche Zutaten Sie benötigen.Quark-Öl-Teig wird mit Backpulver statt Hefe zubereitet. So muss er nach dem Kneten nicht gehen und kann gleich ausgerollt und nach Geschmack belegt werden. Das spart eine Menge Zeit und macht das Pizzabacken herrlich unkompliziert.Schneller Pizzateig - die Zutaten für 2 Pizzaböden (à 32 cm Ø) oder 1 Blech:250 g Magerquark2 Eier (Gr. M)Salz8 EL Milch8 EL Öl500 g Mehl1 Päckchen BackpulverSchneller Pizzateig kann sofort nach dem Kneten ausgerollt werdenSchneller Pizzateig - so geht's:1. Quark, Eier, 1 Prise Salz, Milch und Öl glatt verrühren. Mehl und Backpulver mischen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten.2. Den Teig teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu zwei Kreisen à ca. 32 cm Durchmesser oder auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen.3. Den Pizzateig belegen und im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Um­luft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) je nach Belag 20-25 Mi­nu­ten backen.Schneller Pizzateig - praktische TippsVerwenden Sie für den den schnellen Pizzatteig ein geschmacksneutrales Speiseöl wie Sonnenblumenöl, Maiskeimöl oder Sojaöl.Quark-Öl-Teig gut, aber nicht zu lange kneten, damit er nicht zäh wird.Teigreste lassen sich prima einfrieren. Später bei Zimmertemperatur auftauen lassen und verarbeiten.Den Pizzateig nach Herzenslust belegenSchneller Pizzateig, lecker belegtEine aromatische Tomatensoße ist die perfekte Basis für leckeren Pizzabelag. Wenn wenig Zeit ist, können Sie zu einem Fertigprodukt greifen. Besser schmeckt die selbst gekochte Variante. Diese frisch zubereiten und auf dem Pizzaboden verteilen oder aus dem Vorrat verwenden. Heiß in saubere Gläser abgefüllt können Sie hausgemachte Tomatensoße nämlich problemlos einige Zeit lagern und bei Bedarf öffnen.>> Tomatensoße für Pizza - so geht's Schritt für SchrittOb klassisch à la Margarita  oder raffiniert mit Rote Bete, Avocado und Co. - die besten Zutatenkombinationen für leckeren Pizzabelag:[inlineteaser:37149:teaser_mnt_content][inlineteaser:44681:teaser_mnt_content][inlineteaser:62911:teaser_mnt_content][inlineteaser:60605:teaser_mnt_content][inlineteaser:66768:teaser_mnt_content][inlineteaser:18210:teaser_mnt_content][inlineteaser:66771:teaser_mnt_content][inlineteaser:48293:teaser_mnt_content][inlineteaser:68423:teaser_head_content]Schnelle Pizza am Stiel - ein tolle Idee fürs Partybuffet:   

 

Teig-Rezepte

Teig-Rezepte sind die Basis für alle Backwaren von Brot und Brötchen über herzhafte Kuchen bis hin zu süßem Klein- und Feingebäck, Kuchen und Torten.

Beliebte Teig-Rezepte wie luftiger Biskuit, feiner Rührteig oder lockerer Hefeteig sind nur drei Teig-Rezepte von vielen, die wir Ihnen in der Rubrik Teig-Rezepte vorstellen möchten! Abhängig davon, was Sie backen möchten, haben wir immer die passenden Teig-Rezepte für Sie parat. Wir stellen Ihnen für alle Teig-Rezepte einen Grundteig vor, der sich je nach Backrezept auch weiter abwandeln und variieren lässt. Hier finden Sie Teig-Rezepte für Mürbeteig, Streuselteig, Plätzchenteig, Waffelteig, Quark-Öl-Teig aber auch Teig-Rezepte, an die Sie sich bislang vielleicht noch nicht gewagt haben. Dank unserer Anleitungen für Teig-Rezepte gelingen auch kompliziertere Teig-Rezepte wie Brandteig, Strudelteig oder Blätterteig ohne Probleme.

Darüber hinaus geben wir Ihnen Tipps zur Herstellung und Verarbeitung der unterschiedlichen Teige: Nützliche Handgriffe und Techniken zum Thema Teig-Rezepte erleichtern das Backen. Infos zu Zutaten und Fachbegriffen rund ums Thema Teig-Rezepte finden Sie in der Warenkunde und im Lexikon. Wie Sie zum Beispiel den Teig für hauchdünnen Flammkuchen herstellen, gefüllte Berliner aus Hefeteig selber machen oder feine Apfeltaschen aus Quark-Öl-Teig backen, zeigen unsere Schritt-für-Schritt-Anleitungen für Teig-Rezepte. Leicht verständliche Backschul-Videos veranschaulichen, was sich aus der Vielfalt der Teig-Rezepte alles zaubern lässt.

Mehr zum Thema Backen
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved