Macarons selber machen - so geht's

Macarons selber machen

Macarons selber machen

Wussten Sie, dass Macarons, die kleinen gefüllten Baiserkekse, ursprünglich aus Italien stammen? Caterina de' Medici brachte das Gebäck dann Mitte des 16. Jahrhunderts nach Frankreich. Prinzessin Marie Antoinette liebte Macarons so sehr, dass sie sogar ihr Kätzchen nach ihnen benannte.

Heutzutage sind Macarons auch in Deutschland unglaublich en vogue und es gibt sie nicht nur in den unterschiedlichsten Farben, sondern auch mit unendlich vielen Füllungen. Die cremigen Kreationen reichen von Himbeer-Anis über Karamell-Balsamico bis hin zu Lakritz.

Für alle, die sich gerne einmal an den luftig-leichten Süßigkeiten versuchen möchten, haben wir eine Anleitung zum Macarons selber machen erstellt.

 

Macarons selber machen - Zutaten für ca. 30 Stück:

 

125 g gemahlene Mandeln ohne Haut, 2 Eiweiß (Gr. M), Salz, 80 g Zucker, 40 g Puderzucker, rote und blaue Lebensmittelfarbe, 1 TL Kakaopulver, 3 Gefrierbeutel oder Einmalspritzbeutel, 75 g weiße Kuvertüre, 30 g Schlagsahne, 2 Tropfen flüssiges Vanillearoma, Backpapier

Video-Tipp:

 
Macarons selber machen - Schritt 1:

Macarons selber machen - Schritt 1:

Den Ofen vorheizen (E-Herd: 100°C/Umluft: 75°C/Gas: nicht geeignet). Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. 125 g gemahlene Mandeln für die Macarons im Universalzerkleinerer sehr fein mahlen.

Tipp zum Macarons selber machen: Wenn Sie die Mandeln im Universalzerkleinerer mahlen, machen Sie zwischendurch kleine Pausen. Die Mandeln werden sonst warm und klumpen. Sollte das dennoch passieren, das Mandelmehl einfach durch ein Sieb streichen.

Macarons selber machen - Schritt 2:

Macarons selber machen - Schritt 2:

2 Eiweiß, 1 Prise Salz und 80 g Zucker für die Macarons mit den Schneebesen des Rührgeräts steif schlagen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. 40 g Puderzucker darübersieben und den Eischnee nochmals schlagen, bis er sehr steif geworden ist.

Macarons selber machen - Schritt 3:

Macarons selber machen - Schritt 3:

Die gemahlenen Mandeln zum Macarons selber machen vorsichtig unter den Eischnee heben.

Macarons selber machen - Schritt 4:

Macarons selber machen - Schritt 4:

Die Masse für die Macarons dritteln. 1/3 mit roter Lebensmittelfarbe rosa, 1/3 blau färben und unter das letzte Drittel 1 TL Kakao heben.

Macarons selber machen - Schritt 5:

Macarons selber machen - Schritt 5:

Die gefärbte Eischneemasse zum Macarons selber machen getrennt in je 1 Gefrierbeutel oder Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und eine kleine Ecke abschneiden.

Macarons selber machen - Schritt 6:

Macarons selber machen - Schritt 6:

Auf jedes Backblech ca. 30 gleich große Tuffs (ca. 2 cm Ø) spritzen und im heißen Ofen 30–40 Minuten trocknen lassen. Die Oberfläche der Macarons sollte trocken, die Unterseite aber noch klebrig sein. Die Macarons auf dem Backpapier auskühlen lassen.

Macarons selber machen - Schritt 7:

Macarons selber machen - Schritt 7:

Für die Ganache-Füllung der Macarons 75 g weiße Kuvertüre in 30 g Sahne im heißen Wasserbad bei schwacher Hitze vorsichtig schmelzen (Achtung! Sie kann schnell gerinnen.). Die Masse im Kühlschrank auskühlen lassen.

Macarons selber machen - Schritt 8:

Macarons selber machen - Schritt 8:

Die Macarons vorsichtig vom Papier lösen. 2 Tropfen Vanillearoma zur Ganache geben und mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig aufschlagen. Anschließend in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Auf die flachen Seiten der Hälfte der Macarons einen Tuff Vanilleganache spritzen.

Die Hälften mit Ganache nun mit den farblich passenden Macaronhälften ohne Ganache zusammenkleben und fest werden lassen.

Macarons selber machen - so geht's

Macarons selber machen - so geht's

Die Macarons pur oder zu einer Tasse Kaffee genießen. Hübsch verpackt sind sie ein schönes Geschenk.

Halttbarkeit: Mit Füllung halten sich Macarons 2-3 Tage. Ungefüllt können selbst gemachte Macarons in verschlossenen Dosen 1-2 Wochen aufbewahrt werden.

Hier finden Sie noch mehr feine Rezepte für Macarons.

Wie gefällt Ihnen unser Backkurs zum Macarons selber machen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER.de bei Facebook.

Kategorie & Tags
Das könnte Sie auch interessieren
Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Avocadoschneider
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 3,22 Prime-Versand
Sie sparen: 6,77 EUR (68%)
Smoothie Mini Mixer
 
Preis:
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved