Überraschungskuchen backen - Tipps und Rezepte

Eine Backidee für besondere Fälle: Überraschungskuchen
Überraschungskuchen sind süße Backideen mit geheimen Innenleben,

Überraschungskuchen sind wie süße Schatztruhen. Man weiß nicht, was in ihnen steckt. Erst beim Anschneiden offenbart sich das geheime Innere: bunte Böden, Herzchen im Teig, süße Smarties-Füllung. Wir haben die besten Backtipps und Rezepte für Sie zusammengestellt!

Die Kuchenalternative zum Ü-Ei: Das Spektakuläre an Überraschungskuchen ist nicht unbedingt die äußere Hülle. Es verbirgt sich vielmehr im Inneren. Erst beim Anschneiden offenbaren sich knallbunt eingefärbte Kuchenschichten, Ornamente im Teig oder Füllungen aus Süßigkeiten.

Überraschungskuchen machen sich wunderbar an Ostern und Weihnachten, auf einem Kuchenbuffet oder solo als Partykuchen.

In den USA sind Surprise Cakes längst Kult. Sie tragen Namen wie Rainbow und Ombré Cake. Anders als bei einem normalen Rührkuchen ist die Herstellung etwas zeitaufwendiger und erfordert Fingerspitzengefühl. Dafür ist die Vorfreude auf den Moment, wenn der Beschenkte den Kuchen "auspackt", umso größer. Mit unseren Backtipps und Rezepten gelingt die Überraschung garantiert!

Der Teig für Überaschungskuchen lässt sich mit Speisefarben ganz einfach einfärben, Foto: Africa Studio - Fotolia.com

Überraschungskuchen mit farbigen Schichten

Wie bunt ist das denn? Rainbow und Ombré Cakes sehen von außen eher schlicht aus - ein weißes Frosting um den Kuchen, hier und da ein paar Schokolinsen obendrauf. Im Inneren offenbart sich dagegen die reinste Farbexplosion: Die übereinander gelegten Schichten sind bunt eingefärbt.

Beim Regenbogenkuchen ist die Farbzusammenstellung besonders verrückt: kräftiges blau, gelb, rot. Das ist oftmals nur durch Lebensmittelfarbe zu erreichen. Achten Sie beim Kauf unbedingt auf Bio-Qualität.

Der Ombré-Look ist etwas dezenter. Hier strahlt eine Grundfarbe in verschiedenen Abstufungen. Den Teig können Sie in vielen Fällen auch natürlich einfärben. Am besten eignen sich Saft oder püriertes Obst und Gemüse. Lila entsteht beispielsweise durch Blaubeerpüree, Rosa durch Rote Bete-Saft. Bei unserem in Brauntönen gefärbten Ombré-Karamell-Kuchen kommen Schokolade, Espresso und Karamellsahne unter die Frosting-Haube.

Verzierungen im Teig machen aus unscheinbaren Rührkuchen originelle Überraschungskuchen

Überraschungskuchen mit Verzierungen im Teig

Sterne, Herzen, sogar Buchstaben lassen sich im Überraschungskuchen verstecken. Die süßen Botschaften aus Teig im Teig können jedem Anlass angepasst werden. Mit Schmetterlingen entsteht ein netter Frühlingskuchen, mit Jahreszahlen ein individueller Geburtstagskuchen, mit einem Herz ein süßer Liebesbeweis. Die Herstellung folgt immer demselben Prinzip:

  • Teig für das gewünschte Motiv backen, abkühlen lassen, und aus der Form stürzen.
  • Den abgekühlten Kuchen in Scheiben schneiden, und aus den Scheiben Formen mit einer Ausstechform stechen.
  • Neuen Teig anrühren, und einen Teil in die Form geben. Danach die ausgestochenen Motive hintereinander dicht an dicht in den Teig setzen.
  • Damit das Motiv mittig steht, sollte links und rechts davon der Teig gleichmäßig verteilt werden. Den Rest anschließend obendrauf vorsichtig glatt streichen. Alles im Ofen backen.

Für diese Überraschungskuchen eignen sich am besten Kastenkuchen aus einfachem Rührteig. Damit die Motive gut zur Geltung kommen, sollten Zutaten wie Früchte, Schokotaler und Co. weglassen werden.

Wie das praktisch geht? Wir haben zwei Backideen zum Ausprobieren für Sie: saftiger Sternenkuchen mit Marzipan (Foto) und herziger Orangenkasten.

Backen für Fortgeschrittene: Überraschungskuchen lassen sich mit allerhand Süßigkeiten füllen

Überaschungskuchen mit süßer Füllung

Überraschungskuchen gefüllt - das kommt besonders gut bei Kindern an. Wenn bunte Smarties, süße Schlangen oder andere Süßigkeiten beim Anschneiden aus dem Kuchen fallen, glänzen die Augen.

Einen Hohlkörper im Kuchen zu bauen, ist gar nicht so schwer. Sie brauchen nur Geduld, Fingerspitzengefühl und manchmal auch ein Messer. Die einfachste Variante ist, zwei Gugelhupfe zu backen und die Unterseiten aufeinander zu legen wie im Rezept (Foto). Dabei ist wichtig, dass die Kuchen am Rand bündig abschließen. Für die perfekte Verbindung sorgt Buttercreme.

Aufwendiger wird das Ganze bei Layer Cakes, Kuchen aus einzelnen Schichten. Hier schneiden Sie mit einem Messer einen Kreis in die Mitte der Kuchenschicht. Wie viele das insgesamt sind, bleibt Ihnen überlassen. Der Boden und die obere Schicht sollten allerdings ganz bleiben. Damit die Überraschung vorher nicht auffliegt.

Kuchenreste aufheben! Daraus entstehen tolle kleine Kuchen zum Verschenken

Überraschungskuchen - Was tun mit all den Kuchenresten?

Bloß nicht wegwerfen! Aus Kuchenresten lassen sich wunderbare Kuchen zaubern. Die Amerikaner kamen auf die süße Idee der Cake Pops, kleine Kuchen am Stiel. Wie Sie diese selber backen und fantasievoll verzieren, zeigen wir in unserer Backschule.

Schokokuchenreste können außerdem zu saftigen Rumkugeln verarbeitet werden. Passend zum Sternenkuchen von oben zeigen wir auf dem Lesefutter-Blog, wie Sie aus den Kuchenresten circa 30 Kugeln formen. Noch mehr Rumkugel-Ideen finden Sie hier.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema

Anzeige

LECKER empfiehlt

Dampfgaren mit AEG
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Exklusives Koch-Event mit TV-Koch „Studi“
Gewinnspiel mit TV-Koch "Studi"

Einladung für ein exklusives Kochevent zu gewinnen!

Orangen-Joghurt-Creme mit Schokolade
Großer Elinas Rezeptwettbewerb

Ihr Lieblingsrezept mit cremigem Joghurt nach griechischer Art.

Brombeer Scones
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Feurig-knusprige Pizzabrotstangen mit Chili-Dip
Salate und Fingerfood

Tolle Ideen für ein spätsommerliches Picknick.

NOA Gewinnspiel
Weber-Grill zu gewinnen!

Mit dem pflanzlichen Genießer-Quartett von NOA.

Maccaroni all'àmatriciana-Rezept
Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

KitchenAid in Kristallblau

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved