Zwiebelsaft herstellen - so geht's

Zwiebelsaft herstellen
Zwiebelsaft ist ein bewährtes Hausmittel gegen Husten und einfach herzustellen

Albewährt: Viele schwören bei Erkältung auf Zwiebelsaft mit Honig. Das Hausmittel hilft gegen Husten, tötet Keime ab und wirkt entzündungshemmend dank der ätherischen Öle in der Zwiebel. Für die Herstellung brauchst du nur zwei Zutaten und dieses Rezept.

 

Das braucht man zum Zwiebelsaft herstellen:

 

Und so geht's Schritt für Schritt:

  1. Speisezwiebeln in Würfel schneiden. Zwiebelstücke und Honig abwechselnd in ein Glas schichten. Gut verschließen und über Nacht ziehen lassen.
  2. Zwiebelsaft durch ein feines Sieb, ein Tuch oder einen Kaffeefilter sieben. Fertigen Saft kühl lagern.
 

Die richtige Anwendung

Nachdem du den Zwiebelsaft hergestellt hast, kannst du ihn auch sofort einnehmen. Am besten mehrmals täglich teelöffelweise verabreichen. Er ist geeignet für Erwachsene und Kinder.

Generall solltest du aber darauf achten, bei Husten viel zu trinken. Denn das wirkt der Austrocknung der Schleimhäute entgegen und hält die Atemwege feucht.

Eine gute Ergänzung zum selbst hergestellten Zwiebelsaft sind Hustentees aus Heilpflanzen wie Thymian, Anis und Salbei. Auch hier reichen oftmals schon zwei Zutaten aus, um Rachen und Hals Linderung zu verschaffen. 

Wichtig: Wenn der Husten durch Hausmittel wie Zwiebelsaft nach einer Woche nicht abklingt, solltest du den Arzt aufzusuchen.

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved