Schmalzgebäck - Scherben selber machen

Schmalzgebäck

Schmalzgebäck

Leckeres Schmalzgebäck wie die badischen Scherben hat in Deutschland lange Tradition und ist schon in den ältesten deutschen Rezeptbüchern zu finden. Schmalzgebäck ist sehr typisch für die Faschings- und Karnevalszeit. Das Ende der Faschingstage markierte früher in Süddeutschland, Österreich, der Schweiz und Italien den Beginn der Fastenzeit vor Ostern. Vor dieser entbehrungsreichen Zeit wollten sich die Menschen mit dem gehaltvollen Schmalzgebäck noch einmal richtig stärken und verbarbeiteten ihre Eier-, Butter- und Schmalzvorräte zu Schmalzgebäck. Die Zutaten für Schmalzgebäck wurden inzwischen den heutigen Ernährungsgewohnheiten angepasst.

Schmalzgebäck - Zutaten für ca. 20 Scherben:

2 Eier (Größe M), 4 EL Zucker, ca. 75 g saure Sahne, 1 Prise Salz, 300 g Mehl, 1 EL Puderzucker, 1 TL Vanillezucker, ca. 1/2 l Öl zum Frittieren, Mehl für die Arbeitsfläche

Schmalzgebäck - Schritt 1:

Schmalzgebäck - Schritt 1:

Für das Schmalzgebäck Eier, 2 EL Zucker, saure Sahne, Salz und Mehl verkneten, bis daraus ein geschmeidiger Teig für das Schmalzgebäck entsteht.

Schmalzgebäck - Schritt 2:

Schmalzgebäck - Schritt 2:

Den Schmalzgebäck-Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 mm dünn ausrollen und den Schmalzgebäck-Teig mit Hilfe eines Teigrädchen und eines Lineals in Rauten (ca. 5 x 9 cm) schneiden.

Schmalzgebäck - Schritt 3:

Schmalzgebäck - Schritt 3:

Die Teig-Rauten für das Schmalzgebäck mit einer Gabel mehrfach einstechen.

Schmalzgebäck - Schritt 4:

Schmalzgebäck - Schritt 4:

Den Schmalzgebäck-Teig mit einem Geschirrtuch bedecken und bei Zimmertemperatur etwa 2 Stunden trocknen lassen. So verliert er Feuchtigkeit und das Schmalzgebäck wird später schön kross.

Schmalzgebäck - Schritt 5:

Schmalzgebäck - Schritt 5:

Für das Schmalzgebäck nun in einer tiefen Pfanne Öl auf ca. 170 °C erhitzen und das Schmalzgebäck darin 4-5 Minuten von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Das Schmalzgebäck auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Schmalzgebäck - Schritt 6:

Schmalzgebäck - Schritt 6:

Für das Schmalzgebäck 2 EL Zucker, Puderzucker und Vanillin-Zucker mischen. Das Schmalzgebäck vor dem Servieren damit bestäuben. Auch lecker zu Schmalzgebäck: eine Prise Zimt unter den Zuckermix mischen.

Schmalzgebäck: Scherben selber machen

Schmalzgebäck: Scherben selber machen

Hier finden Sie weitere Rezepte für köstliches Schmalzgebäck.

Wie gefällt Ihnen unsere Schmalzgebäck-Backschule? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER.de bei Facebook.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

LECKER empfiehlt

Großer Blogger- Wettbewerb

Arla Kærgården sucht eure besten Rezepte zum Brunch.

93% der Scouts sind begeistert!

Der Russell Hobbs Performance Pro Standmixer im Test.

Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Bloggeraktion mit tollen Preisen

Wir suchen eure Lieblingsrezepte mit COMTÉ!

Die besten Eis-Rezepte

Leckere Erfrischung, ganz einfach selbst gemacht!

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

LECKER bei WhatsApp

LECKER Magazin

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved