Fischfilet auf Balsamico-Linsen

Fischfilet auf Balsamico-Linsen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 60 getrocknete Tomaten 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 200 Berglinsen 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1 Bund  Rosmarin 
  • 300 Fischfilet (z. B. Seelachs) 
  • 2 EL  Mehl 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 6-8 EL  Balsamico-Essig 
  • 1 Messerspitze  Instant-Gemüsebrühe 
  •     Salz 
  • 1 Prise  Zucker 
  •     schwarzer Pfeffer 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Tomaten in 200 ml heißem Wasser einweichen. Knoblauch schälen und halbieren. Linsen mit 500 ml Wasser und Knoblauch in einen Topf geben. Aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.
2.
Tomaten abtropfen lassen, Wasser dabei auffangen. Tomaten klein würfeln. Rosmarin waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite stellen. Fisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Fisch in Mehl wenden. 1 Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch darin von jeder Seite 3-4 Minuten braten. Linsen abgießen, abtropfen lassen. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Rosmarin und Lauchzwiebeln kurz darin andünsten.
4.
Linsen und Tomaten zugeben. Einweichwasser und Essig zugießen, Brühe unterrühren. Alles mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen. Linsen mit dem Fisch servieren. Mit Rosmarin garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 29g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved