Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen

Kalorienarm backen

Die Advents- und Weihnachtszeit ist Zeit des Backens und Genießens. Unsere Fettspar-Tricks für Weihnachtsbäckerei light verraten, wie Sie mit dem richtigen Teig und schlauen Tausch-Ideen ganz einfach und unkompliziert kalorienam backen können. Da darf dann auch mal das eine oder andere Plätzchen mehr geknuspert werden.

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen: Der Pflaumen-Trick

Bei Rührkuchen können Sie die Buttermenge halbieren, indem Sie sie durch die gleiche Menge Fruchtpüree ersetzen. Für 100 g Pflaumenpüree 80 g Trockenfrüchte mit 2 Esslöffeln Wasser pürieren. Durch die süßen Früchte können Sie dann auch die Zuckermenge um ein Drittel reduzieren!

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen: Lecker-luftige Aroma-Baisers

Hauchzart und kein Gramm Fett: Verfeinern Sie gesüßten Eischnee mit weihnachtlichen Gewürzen wie Anis, Zimt oder auch Lebkuchengewürz. Lecker sind auch Kakao oder Instant-Espressopulver. Die Masse zu Kringeln oder Tupfen spritzen und im Ofen bei 100 Grad ca. 2 Stunden trocknen.

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen: Schlanke Variante mit Magerquark

Mascarpone, Schmand oder Sahnequark lassen sich beim Backen von Käsekuchen oder Quarkstollen wunderbar durch Magerquark ersetzen. So sparen Sie pro 100 g mindestens 10 g Fett. Damit die Käsemasse dennoch luftig gelingt: Besser nicht die ganzen Eier einrühren. Sondern die Eiweiße zu Eischnee schlagen und zum Schluss drunterheben.

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen: Streifen-Deko

So kommen auch Schokofans auf ihre Kosten: statt Kuchen und Plätzchen komplett mit einem Schokoguss zu überziehen, schmelzen Sie nur etwa ein Viertel der Kuvertüre. Diese in einen Gefrierbeutel geben, eine Ecke abschneiden und alles im "Streifenlook" verzieren.

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen: Leicht verziert

Auch die festliche Dekoration von Kuchen und Plätzchen mit Nüssen liefert noch zusätzliche Kalorien. Bestäuben Sie das Gebäck besser mit Puderzucker, oder nehmen Sie zum Verzieren getrocknete Früchte. Das bringt eine Ersparnis von 1 g Fett pro Stück.

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen: Nuss-Double

Nüsse gehören zur Weihnachtszeit dazu. Aber sie liefern leider pro 100 g rund 60 g Fett. Ersetzen Sie bei Kuchen- oder Keks-Rezepten die Hälfte davon durch zarte Haferflocken (8 g Fett). Das schmeckt auch, hat weniger Kalorien und sättigt durch den höheren Ballaststoffgehalt auch besser.

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen: Joghurtbutter ist ideal

Joghurtbutter bringt nicht nur ein frisches Aroma, sondern liefert pro 100 Gramm rund ein Drittel weniger Fett. Mit Halbfettbutter können Sie sogar die Hälfte Fett einsparen - aber Vorsicht, nicht jede ist zum Backen geeignet (steht auf der Packung).

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen: Schlanke Muffins

Bei klassischen Muffins wird der Teig mit Öl zubereitet. Hier können Sie zwei Drittel des Öls durch dieselbe Menge Buttermilch ersetzen. So gelingt das süße Kleingebäck schön locker. Gut verpackt aufbewahren, da sie schneller austrocknen als die fettreicheren Varianten.

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen: Öfter mal mit Hefe

Tausche Torte gegen luftig-leichtes Hefegebäck! Denn ein süßer Zopf mit Trockenfrüchten oder ein leckerer Blechkuchen mit Bratapfel-Kompott sind die idealen Genießerrezepte für die Weihnachtszeit. Schließlich macht das mindestens 15 g Fett weniger pro Kuchenstück.

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen: Stollen besser ohne Füllung

Clevere Wahl: Bevorzugen Sie Stollenrezepte ohne Marzipan-, Nuss- oder Mohnfüllung. Ein leichter Topfenstollen oder auch ein klassischer Christstollen mit Rosinen und kandierten Früchten hat nur etwa halb so viel Fett wie eine der gefüllten Varianten.

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen: Aber bitte mit Joghurt

Beim gemütlichen Adventskaffee noch einen Klecks Sahne auf den Kuchen? Auch hier gibt's eine lecker-leichte Alternative: Verfeinern Sie einen cremigen Vollmilch-Joghurt mit etwas Zimt, abgriebener Orangenschale oder ausgekratztem Vanillemark. Fett gespart: mindestens 5 g pro Portion.

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen: Festliche Torten aus Biskuit

Wenn Sie auf zarten Biskuit ohne Fett und eine Fruchtfüllung aus Kirsch-, Apfel- oder Pflaumen-Kompott setzen, bringt jedes Stück mindestens 10 g Fett weniger auf die Waagschale als eine Cremetorte mit Rührteig. Tipp: Kompott im Advent mit Zimt, Gewürznelken oder Kardamom verfeinern.

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen: Zucker- statt Schokoguss

Einfach, aber effektiv: ein Schokoüberzug aus 100 g Kuvertüre hat stolze 34 g Fett. Verrühren Sie lieber 100 g Puderzucker mit 1 bis 2 Esslöffeln Zitronen- oder Limettensaft zu einem leckeren Zuckerguss. So sparen Sie das gesamte Fett und dazu noch 140 Kalorien ein. Super: Zuckerguss lässt sich durch Lebensmittelfarbe immer neu variieren.

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen zu Weihnachten

Kalorienarm backen: Lebkuchen? Gern pur!

Der würzige Lebkuchenteig ist eigentlich relativ fettarm. Allerdings machen reichlich Nüsse und die Schokoglasur ihn zum Schwergewicht. Verwenden Sie den Teig am besten pur, oder heben Sie noch ein paar fein gewürfelte Trockenfrüchte unter. Und: lieber Zucker statt Schoko für den Guss.

Wie gefällt Ihnen unsere Tipps zum Thema kalorienarm backen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER.de bei Facebook.

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
 
 
 
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved