• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Ostern

Osterschinken im Brotteig

Osterschinken - Zutaten für 8-10 Personen:

2 Zwiebeln, 1,8-2 kg gepökelter Schweineschinkenbraten (beim Fleischer vorbestellen), 2 Lorbeerblätter, 4 Wacholderbeeren, 1 EL schwarze Pfefferkörner, 1 Packung (500 g) Brotbackmischung "Bauernkruste" mit Hefe, Mehl für die Arbeitsfläche, ca. 2 EL mittelscharfer Senf, je 1 Bund Schnittlauch, Petersilie und Dill, 100 g Salat-Mayonnaise, 250 g Vollmilch-Joghurt, Salz, Pfeffer, Backpapier

Osterschinken - Schritt 1:

Für den Osterschinken Zwiebeln schälen. Braten für den Osterschinken mit so viel Wasser in einen großen Topf geben, sodass er bedeckt ist. Zwiebeln und Gewürze (kein Salz!) für den Osterschinken zufügen, aufkochen und zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden köcheln.

Osterschinken - Schritt 2:

Für den Osterschinken-Teig Backmischung und 340 ml lauwarmes Wasser mit den Knethaken des Handrührgeräts 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zudeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.

Osterschinken - Schritt 3:

Fleisch für den Osterschinken herausheben, kurz abkühlen lassen. Ein Blech für den Osterschinken mit Backpapier auslegen. Den Osterschinken-Teig nochmals durchkneten. Auf wenig Mehl ca. 1/2 cm dick und mindestens doppelt so groß wie den Osterschinken ausrollen.

Osterschinken - Schritt 4:

Fleisch für den Osterschinken trocken tupfen, auf die Teigplatte setzen und mit ca. 2 EL Senf bestreichen.

Osterschinken - Schritt 5:

Die Teigränder um den Osterschinken rundherum mit wenig Wasser bestreichen.

Osterschinken - Schritt 6:

Osterschinken im Brotteig einschlagen, die Ränder gut zusammen drücken. Osterschinken auf das Blech setzen. Osterschinken nochmals zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Backofen für den Osterschinken vorheizen (E-Herd: 200° C/Umluft: 175° C/Gas: Stufe 3).

Osterschinken - Schritt 7:

Osterschinken im heißen Ofen ca. 1 Stunde backen. Kräuter waschen, trocken schütteln. Mit Mayonnaise pürieren, Joghurt kurz unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Osterschinken - Schritt 8

Osterschinken aufschneiden. Osterschinken mit der Kräutersoße anrichten.

Hier geht's zum Rezept für Osterschinken.

Wie gefällt Ihnen unser Kochkurs für Osterschinken? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder bei LECKER.de auf Facebook.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonnieren Sie hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

Osterschinken Schritt für Schritt:


Veröffentlicht in LECKER.de

Mehr zum Thema Osterschinken:

Weitere Themen
  • Brotteig

    Brotteig können Sie ganz einfach selber machen und immer wieder neu variieren.

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Ostern in der Backschule
Hefe-Osterhasen

Toll für den Osterbrunch - so gelingen süße Hefe-Osterhasen.

Rüblikuchen

Mit dieser detaillierten Anleitung gelingt Ihnen Rüblikuchen vom Blech garantiert.

Rosinenstuten

Der Rosinenstuten schmeckt hervorragend zu Frühstück oder Brunch.

Ostern in der Kochschule
Ragout fin

Das feine Ragout fin wird in einer Blätterteigpastete serviert.

Osterschinken

Saftiger Osterschinken in knusprigem Brotteig - wir zeigen, wie der Klassiker gelingt.

Pavlova mit Rhabarber

So gelingt die Pavlova mit Sahne und Kompott Schritt für Schritt.