Klassische Spargelcremesuppe - das einfache Grundrezept

Klassische Spargelcremesuppe Rezept
Auf klassische Spargelsuppe freuen wir uns jedes Jahr im Frühling! Foto: Show Heroes
Auf Pinterest merken

Cremig und mit vollem Spargel-Aroma ist diese Suppe ein echtes Highlight. Wir erklären, wie einfach du feine Spargelcremesuppe zubereitest.

Spargelsuppe aus den Schalen kochen

Während der Spargelsaison ein echter Liebling und mit frischem Spargel einfach am besten: Spargelcremesuppe. Ob als Vorspeise oder Hauptgang - mit unserem einfachen Rezept kannst du aus dem Sud, der beim Spargel kochen entsteht, schnell eine cremige Spargelsuppe kochen. Damit das Kochwasser auch den vollen Geschmack des Spargels annimmt, wird die Schale einfach mitgekocht.

Vegetarisch
  • Zubereitungszeit:
    60 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

1 kg weißer Spargel

Salz

Zucker

50 g Butter

50 g Mehl

200 g Schlagsahne

weißer Pfeffer

2-3 EL Zitronensaft

Kerbel

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Spargel gründlich waschen. Anschließend schälen und holzige Enden abschneiden. 1,25 Liter Wasser mit Salz und 1 Prise Zucker aufkochen. Spargelschalen zugeben und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln.

Klassische Spargelsuppe Rezept
Mit einem Spargelschäler geht das Spargel schälen schnell und einfach. Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
2

Inzwischen Spargel in Stücke schneiden. Spargelschalen abgießen, gut abtropfen lassen und Spargelwasser dabei auffangen. Spargelwasser zurück in den Topf gießen, aufkochen und Spargelstücke zufügen. Ca. 15 Minuten garen. Spargel abgießen, Spargelwasser auffangen und 1 Liter Flüssigkeit abmessen.

Klassische Spargelsuppe Rezept
Spargelschalen mit einem Sieb abgießen, dabei das Spargelwasser auffangen. Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
3

Butter in einem Topf erhitzen, mit Mehl bestäuben, anschwitzen und unter ständigem Rühren nach und nach mit Spargelwasser und Sahne ablöschen. Aufkochen, 5 Minuten köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Spargel zufügen, nochmals kurz erhitzen. Mit Kerbel garnieren und servieren.

Klassische Spargelsuppe Rezept
Dank Mehlschwitze und Sahne gelingt die Spargelsuppe richtig schön cremig. Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Nährwerte

Pro Person

  • 343 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Spargelsuppe hält sich im Kühlschrank ca. 3 Tage. Portionsweise in Kunststoffdosen oder Gefrierbeutel eingefroren, kannst du die Suppe mehrere Wochen lagern.

Durch zu langes Kochen der Spargelschalen oder einer schlechten Spargelqualität kann der Spargelfond bitter werden. Abhilfe schafft häufig ein Nachzuckern oder ein zusätzlicher Schluck Sahne.

Ist dir die Spargelsuppe zu dünn, kannst du prima ein Eigelb mit wenig Sahne verquirlen und unter die fertige Suppe rühren. So gebunden darf die Suppe aber auf keinen Fall mehr kochen.

Die klassische Spargelcremesuppe kannst du mit verschiedenen Einlagen köstlich kombinieren. Neben weiterem Frühlingsgemüse, wie Zuckerschoten, Erbsen oder Pilzen, passen Hackbällchen, Hühnerfleisch oder Nordseekrabben besonders gut zur Spargelcremesuppe. Als knusprige Toppings schmecken Croûtons oder kross gebratener Bacon. Unser Tipp: Spargelköpfe kurz anbraten und als Feinschmecker-Topping verwenden. 

Video zum Rezept
JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.