ANZEIGE

Frisch aus der Region – Tipps für knackige Salatvariationen

Im Frühling beginnt in Deutschland die Salatsaison. Deshalb gibt es jetzt immer mehr Sorten regional zu kaufen! Wir verraten, wie man sie besonders lecker zubereitet.

Frisch und knackig aus der Region – diese Salate sollte man kennen.
Frisch und knackig aus der Region – diese Salate sollte man kennen, Foto: REWE
 

Salate für den Frühsommer

Kalte Gerichte sind in den Sommermonaten besonders beliebt. Sie helfen uns dabei, an warmen Sommertagen einen kühlen Kopf zu bewahren. Frische Salatvariationen eignen sich hier perfekt – egal, ob als Vorspeise, Beilage, Hauptmahlzeit oder mit ein bisschen Obst sogar als Dessert.

Die Salatsaison beginnt mit Sorten wie Lollo Bionda und Lollo Rosso. Beide Blattsalate schmecken sehr mild. Ihr Aroma kommt mit einem kräftigen Dressing besonders gut zur Geltung. Wenn du wissen möchtest, welche Salatsorten aktuell in deiner Region erhältlich sind oder noch in den folgenden Wochen hinzukommen, hilft dir der REWE Saisonkalender weiter.

 

Regional kaufen – so geht’s direkt in deiner Nähe

Frisch aus der Region schmeckt’s am besten, Foto: REWE

Regionale Lebensmittel gibt es nur auf dem Wochenmarkt? Stimmt nicht! Die Supermarktkette REWE hat es sich zur Aufgabe gemacht, frisches Gemüse und Obst direkt von den Landwirten aus deiner Region anzubieten. Du erkennst diese Produkte an der Aufschrift „REWE Regional“.

 

Salat-Variationen: So wird's richtig lecker

Salat eignet sich für unglaublich viele Rezepte. Statt als Basis für einen grünen Salat lassen sich Kopfsalatblätter zum Beispiel wunderbar als Servierunterlage für Antipasti oder als Low-Carb-Wraps nutzen. Sie schmecken auch gut zu einer cremigen Suppe verarbeitet. Soll es doch ein Salat werden, passt knackiges Gemüse wie Gurken und Tomaten dazu, zusammen mit einem würzigen Gartenkräuter-Dressing.

Natürlich macht sich Salat auch super als Hauptmahlzeit, zum Beispiel in einer Bowl zusammen mit nahrhaften Hülsenfrüchten. Ein besonders leckeres Rezept, das die Produkte von REWE Regional clever mit internationalen Zutaten kombiniert, haben wir hier!

 

Rezept-Tipp

 

Lollo Bionda-Bowl mit Kichererbsen, Edamame und Avocado

Lecker, frisch und proteinreich, Foto: REWE

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Lollo Bionda REWE Regional
  • 50 g Babyspinat REWE Regional
  • 200 g Edamame
  • 100 g Kichererbsen
  • 1 Avocado
  • 4 EL Tahin (Sesammus)
  • 80 ml Gemüsebrühe (glutenfrei)
  • 0.5 Zitrone
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 TL Ahornsirup
  • 2 Messerspitzen Cumin
  • Salz/Pfeffer

Zubereitung:

  1. Lollo Bionda und Babyspinat waschen, trockenschleudern und den Salat danach in kleinere Stücke teilen.
  2. Einen Topf mit Wasser auf dem Herd erhitzen. Wenn das Wasser kocht, etwas Salz hinzufügen und die Edamame Schoten ca. 5 Minuten köcheln. Sobald die Schoten abgekühlt sind, die jungen Bohnen aus der Schale pellen.
  3. Kichererbsen aus der Dose abgießen und unter fließendem kalten Wasser abspülen.
  4. Die Avocado waschen, halbieren und das Fruchtfleisch herauslösen. In Würfel schneiden.
  5. Für das Dressing Tahin in eine Schüssel geben und mit dem Saft einer halben ausgepressten Zitrone und der Gemüsebrühe verrühren. Knoblauch schälen, fein hacken und zu den anderen Zutaten geben. Gewürze und Ahornsirup unterrühren.
  6. Alles zusammen in einer Schüssel vermengen und auf 4 Salatteller verteilen.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Pro Portion ca. 241 kcal, EW 11.2 g, F 14,5 g, KH 21,6 g.

 

 

 

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved