Amerikanische Kühlschränke - Unsere Top 3

Kühlen, einfrieren, Lebensmittel rundum sachgemäß lagern bei einem großen Platzangebot – mit einem amerikanischen Kühlschrank ist das kein Problem. Und schick sehen sie auch noch aus...

Amerikanischer Vintage-Kühlschrank vor einer rosa Wand
Amerikanische Kühlschränke sehen einfach stylisch aus! , Foto: iStock/hemul75
 

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einem amerikanischen Kühlschrank hast du eine kombinierte Kühl- und Gefrierfunktion mit viel Stauraum
  • Du kannst aus einer großen Auswahl Features wählen: Beliebt sind amerikanische Kühlschränke mit Eiswürfelbereiter
  • Ein amerikanischer Kühlschrank wird als Side-by-Side Kühlschrank bezeichnet und ist in tollen Retrodesigns verfügbar
 

Die besten amerikanischen Kühlschränke im Vergleich

Platz 1 – amerikanischer Kühlschrank Side-by-Side von LG

Wenn du auf der Suche nach einem geräumigen Kühlschrank mit vielseitigen Aufbewahrungsmöglichkeiten und innovativen Features bist, ist der amerikanische Kühlschrank von LG genau das richtige für dich. Dank der Effizienzklasse A++ ist der Energieverbrauch gering und durch den internen 4L Wassertank wird kein Festwasseranschluss mehr benötigt. Obst und Gemüse bleiben mit einem Feuchtigkeitsregulierer stets frisch.

Die Fakten:

  • Fassungsvermögen: 591 Liter
  • Maße: 91,2 x 71,7 x 179 cm
  • Energieeffizienzklasse: A++
  • Ausstattung: Mit Kindersicherung, Smart Diagnosis, LED Innenbeleuchtung und Digitaldisplay mit Temperaturregelung
  • Bewertung: 4,6 von 5 Sternen

Platz 2 – amerikanischer Kühlschrank für ideale Lagerbedingungen

Du suchst einen modernen und hochwertigen amerikanischen Kühlschrank, den du nie wieder abtauen musst und die Haltbarkeit der Lebensmittel größer ist? Dann könnte dir der Samsung RS8000 mit dem Total No Frost+ und der Twin Cooling+ Funktion gefallen!

Mit einem Fassungsvermögen von 617 Litern hat der amerikanische Kühlschrank 30 % mehr Nutzfläche als vergleichbare Samsung-Modelle. Mit dem Eis- und Wasserspender hast du jederzeit Eiswürfel und gekühltes Wasser parat.

Ein begeisterter Kunde schreibt zum Samsung RS8000: „Ich kann diesen Side by Side Kühlschrank wirklich weiterempfehlen. Wir haben uns für das Model mit Wassertank entschieden, weil wir keine Wasserleitung in der Küche verlegen wollten. Er wurde schnell und gut verpackt geliefert und kam ohne Beschädigung bei uns an."

Die Fakten:

  • Fassungsvermögen: 617 Liter
  • Maße: 71,6 x 91,2 x 178 cm
  • Energieeffizienzklasse: A++
  • Ausstattung: NoFrost-Technik, LED-Beleuchtung, innovative Technik: Space Max / Twin Cooling+/ No Frost+, Wasser- und Eisspender und Wassertank
  • Bewertung: 4,4 von 5 Sternen

Platz 3 – amerikanischer Kühlschrank im Retro-Design

Beliebt sind amerikanische Kühlschränke im Retro-Design in den Farben Rot oder Schwarz. Suchst du nach einer schicken Kühl- und Gefrierkombination eines amerikanischen Kühlschranks im 50er-Jahre-Look? Der Vintage Industries Kühlschrank ist genau das passende Gerät für dich!

In Rot, Creme, Silber oder Schwarz überzeugt dieser mit einem Fassungsvermögen von 302 Litern, was für einen 4 Personen Haushalt vollkommen ausreichend ist.

Große Begeisterung auch unter den Amazon-Kunden: "Der Kühlschrank ist nicht nur optisch eine Augenweide, er macht auch innen eine gute Figur! Zur Kaufentscheidung trug auch bei, dass er sehr sparsam mit der Energie aus der Steckdose umgeht. Im Betrieb ist der Kühlschrank kaum wahrzunehmen, so leise ist er! Des Weiteren habe ich auch keinen vergleichbaren Kühlschrank mit dem Label A+++ gefunden! Das Gerät ist jeden Cent des Kaufpreises wert!"

Die Fakten:

  • Umfang: Kühlgerät im Retro-Design
  • Fassungsvermögen: 281 Liter
  • Maße: 61 x 63 x 152,5 cm
  • Energieeffizienzklasse: A+++ to G
  • Ausstattung: Innenbeleuchtung, Temperaturkontrolle, Weinregal, Gemüsefach & 4* Gefrierfach und Flügeltür
  • Bewertung: 4,4 von 5 Sternen

 

Darauf solltest du beim Kauf eines amerikanischen Kühlschranks achten

Die Modelle auf dem Markt unterscheiden sich hinsichtlich des Stauraums, der Effizienzklassen, der Wahl zwischen freistehender oder Einbauvariante und unterschiedlichen Technologien und Features.

Woran erkenne ich die Energieeffizienzklasse?

Ein entscheidendes Kriterium bei der Wahl eines Kühlschranks ist die Energieeffizienzklasse. Per Gesetz müssen auch amerikanische Kühlschränke mit dem EU-Energie-Label gekennzeichnet sein.

  • Grafische Darstellung von D bis A+++
  • A+++ (die höchste Kategorie)
  • Side-by-Side Modelle mit der Auszeichnung A+++ sind am sparsamsten

Was ist besser – ein freistehender amerikanischer Kühlschrank oder eine Einbauvariante?

Vorteile eines freistehenden Geräts:

  • Du kannst den Standort flexibel wählen
  • Der Kühlschrank ist umzugsfähig
  • Es gibt eine große Auswahl an unterschiedlichen Designs
  • Es fallen keine weiteren Kosten für den Einbau an

Bei einem freistehenden amerikanischen Kühlschrank solltest du jedoch bedenken, dass 5-10 cm Standfläche für die Luftzirkulation eingeplant werden müssen.

Vorteile eines Einbaugerätes:

  • Ein amerikanischer Einbau-Kühlschrank passt sich nahtlos in die Küchenfront ein
  • Solltest du weniger Platz zur Verfügung haben, ist dieser die bessere Wahl gegenüber Standkühlschränken
  • Die Reinigung ist leichter

Für den korrekten Einbau solltest du hingegen einen Fachmann hinzuziehen. Ein Einbaugerät bleibt bei einem Umzug meist in der Wohnung zurück.

Welche Funktionen sind sinnvoll?

Grundsätzlich halten die Modelle der amerikanischen Kühlschränke eine Menge Features und Funktionen bereit. Einige Grundfunktionen, wie eine regulierbare Kühltemperatur, sollte dein Favorit jedoch haben. Weiterhin kannst du dich über diese Features freuen:

  • Mit der No-Frost-Funktion erübrigt sich das regelmäßige Abtauen des Gefrierfachs
  • Dank eines integrierten Eiscrushers hast du immer Eiswürfel parat
  • Ebenso kann dein amerikanischer Kühlschrank mit einem Kaltwasserspender ausgestattet sein

Tipp: Hochwertige Modelle haben einen integrierten Wassertank. Solltest du dich für einen amerikanischen Kühlschrank ohne Wassertank entscheiden, solltest du bedenken, dass du sowohl für Eiswürfel als auch für Kaltwasser einen Festwasseranschluss benötigst.

  • Ein Touch-Display erleichtert die Einstellung
  • Es gibt Modelle mit Kindersicherung und einem Urlaubsmodus
  • Die SuperFrost-Funktion sorgt für blitzschnelles Einfrieren und das Super-Kühlen für schnelles Kühlen von Lebensmitteln
  • Mit dem Door-in-Door-Prinzip hast du direkten Zugriff auf Getränke und Co., ohne die Haupttüren zu öffnen

 

Amerikanischer Kühlschrank: Unser Fazit

Der Markt an Kühlschränken ist von vielzähligen Modellen geprägt, daher solltest du einen amerikanischen Kühlschrank erst kaufen, wenn du dir über deine Ansprüche bewusst geworden bist. Die Stärken eines amerikanischen Kühlschrankes liegen darin, dass dieser ein großes Platzangebot hinter den Flügeltüren bietet. Innovative Technologien sorgen dafür, dass du länger frische Lebensmittel hast und dir nie wieder Gedanken um das Abtauen machen musst.

So ist die Hygiene zu jedem Zeitpunkt gewährleistet. Wenn du zusätzliche Funktionen wie eine Icecrusher schätzt, ist ein amerikanischer Kühlschrank die richtige Wahl. Auch für Familien von 5-9 Personen sind die großzügigen Maße eines amerikanischen Kühlschranks ideal. Darüber hinaus kommen die Modelle der amerikanischen Kühlschränke mit Energieeffizienzklassen von A++ oder sogar A+++ daher und sind in vielen unterschiedlichen Designs erhältlich.

 

Kategorie & Tags
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved