Eintopf

Warum wir Eintopf-Rezepte lieben? Die reichhaltigen Suppen machen satt, glücklich, sind einfach zuzubereiten und herrlich vielfältig. Also, ran an den Topf!

(1/49)

Eure Top 6 Eintopf-Rezepte

Klassische bodenständige Eintopf-Rezepte stehen bei euch hoch im Kurs. Der Grüne-Bohnen-Eintopf wie von Oma ist euer absoluter Liebling und weckt schönste Kindheitserinnerungen - genau wie der Linseneintopf mit Würstchen. Ebenso gerne kocht ihr Eintöpfe mit Gemüse der Saison und kombiniert sie mit deftiger Fleischeinlage.

Vegetarische und vegane Eintopf-Rezepte

Im Gemüsefach sind noch ein paar Möhren übriggeblieben? Ab in den Eintopf! Aus Überbleibseln wird so im Handumdrehen echtes Wohlfühlessen. Ob als exotisches Curry oder modernes One-Pot-Gericht: Erlaubt ist, was dir schmeckt!

Auch das reichhaltige Angebot der Marktstände und Supermärkte bietet dir eine abwechslungsreiche Basis für vegetarische und vegane Eintöpfe. Als sättigende Komponente schmecken Kartoffeln, Nudeln oder Reis. Deinen Eiweißbedarf deckst du im Eintopf optimal durch Hülsenfrüchte wie Bohnen, Linsen, Kichererbsen, aber auch durch Tofu. Die Kombination der verschiedenen Zutaten sorgt dafür, dass dein Körper optimal mit Nährstoffen versorgt ist.

Klassische Eintopf-Rezepte mit Fleisch

Ob Rind, Schwein oder Huhn – Eintöpfe mit Fleisch sind äußerst vielseitig und versorgen uns mit tierischen Eiweißen. Gulasch und andere Eintöpfe mit Rindfleisch, Kasseler, Mettenden oder Hackfleisch erinnern uns an früher. Kleine Hackbällchen oder deftige Würstchenscheiben sorgen für eine schmackhafte Einlage und ordentlich Biss.

Party-Eintöpfe - deftige Rezepte für Gäste

Eintöpfe sind ein wunderbares Essen für Geburtstage, Partys oder andere Anlässe mit vielen Gästen. Sie lassen sich einfach und schnell kochen oder ganz unkompliziert am Vortag zubereiten, denn oft schmecken Eintöpfe durchgezogen noch besser. Wie der deftige Küchenzauber-Topf mit Rouladenstreifen und Kohl in einer würzigen Tomaten-Paprika-Sahne-Suppe. Raffiniert wird es mit einem asiatischen Erdnusstopf, der mit frischem Gemüse, zartem Hähnchen und cremiger Soße garantiert viele begeistert.

Extra-Tipp: Lieblingsessen wie Spaghetti Bolognese oder Tacos lassen sich ganz einfach zum wärmenden Eintopf umwandeln, der viele satt macht und obendrauf ein bunter Hingucker auf dem Party-Buffet ist.

Noch mehr Eintopf-Rezepte

Was ist der Unterschied zwischen Suppe und Eintopf?

An die Löffel, fertig, los! Suppen und Brühen werden meist mit mehr Flüssigkeit zubereitet als Eintöpfe und gerne als Vorspeisen serviert. Eintöpfe sind beliebte Hauptgerichte, die mit Gemüse und häufig auch Fleisch oder Fisch über Stunden oder Tage gekocht werden, bis sie heiß gelöffelt werden können.

Wie kann ich versalzenen Eintopf retten?

"Ist die Suppe versalzen, ist der Koch verliebt" besagt ein deutsches Sprichwort. Wir essen unsere Suppen und Eintöpfe trotzdem lieber gut gewürzt statt versalzen. Also was tun, wenn doch mal etwas zu viel Salz im Essen gelandet ist? Da gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Eine rohe, geschälte Kartoffel in den Eintopf reiben und diesen erneut aufkochen. Die rohe Kartoffel entzieht das Salz.

  • Wasser, Sahne oder Milch hinzugeben. Aber Achtung, dadurch wird der Eintopf verdünnt und eventuell etwas weniger aromatisch.

  • Andere Milchprodukte wie Frischkäse oder Joghurt können den Salzgeschmack ebenfalls neutralisieren.