Amtierende Erdbeerminister-Schnitte

Aus LECKER-Sonderheft 2/2020
0
(0) 0 Sterne von 5

Haushaltslöcher? Nicht mit uns. Dieser Pikkuchen ist so ­hervorragend mit Pudding gestopft, dass die Delegierten der "Rührkuchen"-Fraktion richtig schön glänzen können.

Zutaten

Für  Stücke
  • 500 g   weiche Butter  
  • 500 g + 100 g + 4 EL   Zucker  
  •     Salz  
  • 8   Eier (Gr. M) 
  • 1 kg   Mehl  
  • 2 Päckchen   Backpulver  
  • 250 ml + 500 ml   Milch  
  • 1 Päckchen   Vanillepuddingpulver  
  • 750 g   Erdbeeren  
  •     Backpapier  
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

210 Minuten
einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C / Umluft: 160 °C / Gas: s. Hersteller). Eine Fettpfanne (tiefes Backblech, ca. 32 x 39 cm) mit Backpapier auslegen. Für den Teig Butter, 500 g Zucker und 1 Prise Salz in einer großen Rührschüssel mit den Schneebesen des Rührgerätes ca. 10 Minuten cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Im Wechsel mit 1⁄4 l Milch zügig unter die Butter-Zucker-Creme rühren. Auf dem Blech glatt streichen und im heißen Ofen ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
2.
Inzwischen für den Pudding Puddingpulver, 100 g Zucker und 100 ml Milch in einer Schüssel glatt rühren. 400 ml Milch aufkochen. Puddingpulver-Mix hineinrühren und ca. 1 Minute unter Rühren köcheln. Etwas abkühlen lassen.
3.
In den Rührkuchen mit einem Kochlöffelstiel in ca. 3 cm Abstand Löcher stechen. Warmen Pudding durchrühren und auf dem Kuchen verstreichen. Das Blech mehrmals leicht auf die Arbeitsfläche klopfen, damit der Pudding in die Löcher sinkt. Mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 2 Stunden kühl stellen.
4.
Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Mit 4 EL Zucker mischen, ziehen lassen. Zum Servieren Erdbeeren etwas abtropfen lassen und auf dem Kuchen verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved