Bratapfel-Schnitte

Aus LECKER-Sonderheft 4/2021
Bratapfel-Schnitte Rezept
Foto: Marina Jerkovic
Auf Pinterest merken

Ein neu inszeniertes Feiertagsmotiv: geliertes Weihnachtsrot, eingerahmt von pudergezuckertem Schmandteig.

Lowcarb
  • Zubereitungszeit:
    50 Min.
  • Wartezeit:
    150 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stück

etwas + 150 g Mehl

Salz

40 g Schmand

90 g kalte Butter

150 g Apfelgelee

1 TL Zimt

1 Mesp. gemahlener Kardamom

1 EL Zitronensaft

50 ml Grenadinesirup

ca. 4 EL Puderzucker

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Für den Teig 150 g Mehl und 1 Prise Salz in eine Rührschüssel geben. Mittig eine Mulde eindrücken, Schmand hineingeben. Butter in kleinen Stücken darum verteilen. Alles mit den Händen zügig zu einem glatten Teig ­verkneten und zu einer flachen Kugel formen. Zugedeckt ca. 2 Stunden kalt stellen.

2

Für die Füllung Gelee mit Zimt, Kardamom, Zitronensaft und Sirup unter Rühren ca. 2 Minuten köcheln. Etwas ­abkühlen lassen.

3

Teig halbieren. Jede Hälfte auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Streifen (à ca. 12 x 38 cm) ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Streifen der Länge nach in der Mitte mit einer Gabel mehrfach einstechen. Noch warme Geleemasse darauf verteilen. Die Ränder der Längsseiten jeweils etwa 3 cm breit zur Mitte hin einklappen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) 15–20 Minuten goldbraun backen.

4

Gefüllte Streifen herausnehmen, ca. 10 Minuten ab­kühlen lassen und mit einem Sägemesser in ca. 2,5 cm breite Schnitten schneiden. Auskühlen lassen. Die Teigränder mit Puderzucker bestäuben.

Nährwerte

Pro Stück

  • 68 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate