Countryhuhn vom Blech

Aus LECKER 11/2017
4.166665
(6) 4.2 Sterne von 5
Countryhuhn vom Blech Rezept

Alles von einem Blech - so macht Kochen Spaß! Herrlich unkompliziert garen Gemüse und Hähnchen auf einem Blech. Zum Endspurt noch mit Feta bestreuen - fertig!

Zutaten

Für Personen
  • 4   Hähnchenfilets 
  • 600 festkochende Kartoffeln 
  • 1   Hokkaidokürbis 
  • 200 Feta 
  • 3 EL  schwarze Oliven (entsteint) 
  •     getrockneter Oregano, Edelsüßpaprika, Fenchelsamen, gemahlener Koriander, Salz, Cayennepfeffer, Pfeffer 
  • 6 EL  Öl 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Hähnchen waschen, trocken tupfen und auf ein Backblech legen. Je 1 EL Oregano und ­Paprika, 1 TL Fenchelsamen, je 1⁄2 TL Koriander, Salz und Cayennepfeffer mit 4 EL Öl verrühren. Hähnchen damit rundherum einstreichen.
2.
Kartoffeln und Kürbis gründlich waschen. Kartoffeln in grobe Stücke schneiden. Kürbis halbieren, Kerne entfernen. Kürbis in Spalten schneiden. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und mit 2 EL Öl gut mischen. Um das Hähnchen herum verteilen. Im heißen Backofen ca. 40 Minuten backen.
3.
Feta grob würfeln und zusammen mit den ­Oliven nach ca. 1⁄2  Stunde auf dem Blech verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 48g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved