Messerblock magnetisch - nur das Beste für deine Lieblingsmesser

Der ideale Aufbewahrungsort für deine Messer – mit einem magnetischen Messerblock hast du alle Messer stets griffbereit und schützt sie vor dem stumpf werden. Wir zeigen dir unsere Favoriten. 

Ein Messerblock mit drei Messern auf einer Arbeitsplatte
Praktisch und schön - ein magnetischer Messerblock für die Küche, Foto: iStock/Firmafotografen
Inhalt
  1. Ein magnetischer Messerblock – alle Vorteile im Überblick
  2. Schonende Aufbewahrung für hochwertiger Messer - unsere liebsten magnetischen Messerblöcke und Leisten
  3. Magnetischer Messerblock oder normaler Messerblock ­– was ist besser?
  4. Ist ein magnetischer Messerblock schlecht für meine Messer?
  5. Welche Pflege benötigt ein magnetischer Messerblock?
  6. Ästhetische und platzsparende Aufbewahrungslösung leicht gemacht - unser Fazit

Hochwertige Messer leiden unter unsachgemäßem Gebrauch. Regelmäßig in die Spülmaschine gepackt und in deiner Besteckschublade gelagert – da wirdselbst das beste Messer mit der Zeit stumpf. Ein magnetischer Messerblock bietet hierfür eine viel bessere Lösung. Wir zeigen dir, wie du deine Messer stets griffbereit und formschön aufbewahren kannst und stellen dir unsere liebsten magnetischen Messerblöcke und Leisten vor. 

 

Ein magnetischer Messerblock – alle Vorteile im Überblick

Du hast gekocht, deine Gäste sind satt, der Abwasch ist erledigt, doch dann stehst du immer wieder vor dem gleichen Problem: Wohin mit deinen Messern? Schnell kommt da der Griff zur Besteckschublade, auch wenn du weißt, dass sie dort eigentlich nichts zu suchen haben. Doch wohin mit deinen noch superscharfen Koch- und Schälmessern? Ein klassischer Messerblock macht nur Sinn, wenn du ihn bestückt gekauft hast. Sobald du mehrere Messer unterschiedlicher Art und Größe dein Eigen nennst, kannst du sie dort nicht mehr verstauen.

Die Lösung ist ein magnetischer Messerblock für die Wand. Diese meist aus Holz gefertigten Leisten bieten dir eine sinnvolle und vor allem formschöne Aufbewahrungsmöglichkeit. Du „heftest“ deine Küchenwerkzeuge einfach mit der flachen Schneide auf die Leiste. Gehalten werden sie durch starke Neodym-Magneten, die auf der Rückseite eingelassen sind. Im Gegensatz zu anderen Aufbewahrungslösungen bietet dir ein Magnet Messerblock entscheidende Vorteile:

  • Besonders platzsparend
  • Kein Verlust von Ablageflächen
  • Alle Messer stets griffbereit
  • Saubere und schonende Aufbewahrung hochwertiger Messer
  • Universell nutzbar für alle magnetischen Messer und Küchenutensilien

Wenn dir eine Montage an der Wand zu aufwendig ist, kannst du auch auf ein Standmodell zurückgreifen. Diese erinnern an einen Tischkalender aus Holz und bieten dir die gleichen Vorteile wie eine Magnetleiste. Es gibt aber auch magnetische Messerblöcke in Form eines klassischen Messerblocks. Hierbei werden die Messer seitlich an den Block angeheftet. Solche magnetischen Messerblöcke sind häufig drehbar, was die Menge der aufnehmbaren Messer deutlich erhöht.

 

Schonende Aufbewahrung für hochwertiger Messer - unsere liebsten magnetischen Messerblöcke und Leisten

 

Unsere Favorit: Magnetischer Messerblock aus Akazienholz von Mahona

Der magnetische Messerblock von Mahona veredelt jede Küche. Durch das leicht zu reinigende Akazienholz und den stabilen Edelstahlfuß kommen deine Messer bestens zur Geltung und hast sie stets griffbereit. Dieser Magnet-Messerblock kann von beiden Seiten bestückt werden und bietet Platz für bis zu zehn Messer.

Im Überblick: 

  • Freistehender magnetischer Messerblock aus Akazienholz
  • Beidseitig nutzbar für bis zu zehn Messer
  • Hochwertiger Edelstahlfuß
  • Lieferung ohne Messer

Der Praktische: WMF Magnet-Messerblock mit Schneidebrett aus Eiche

Du suchst einen hochwertigen magnetischen Messerblock im klassischen Design? Dann ist der WMF Magnet Messerblock genau das Richtige für dich. Der Clou an diesem Produkt ist das integrierte Schneidebrett. So hast du deine besten sechs Messer und eine passende Schneidunterlage immer schnell zur Hand. Der Messerblock bietet dir zwei zusätzliche Fächer, in denen du eine Schere und einen Wetzstahl verstauen kannst.

Im Überblick:

  • Freistehender magnetischer Messerblock aus Eiche
  • Einseitige Aufnahme von bis zu sechs Messern, Wetzstahl, Schere
  • Integriertes Schneidebrett
  • Lieferung ohne Messer

Die Unkomplizierte: Moritz & Moritz® Magnetleiste zum Kleben

Einfach und schnell einen guten Platz für deine Messer bietet dir die edelstahlbeschichtete Magnetleiste von Moritz & Moritz®. Die 40 cm Breite reichen gut für bis zu zehn deiner besten Messer aus. Der große Vorteil dieser magnetischen Messerleiste ist nicht nur die leicht zu reinigende Edelstahloberfläche, sondern auch die leichte Montage, denn die Moritz & Moritz® Magnetleiste kann einfach auf die Wand aufgeklebt werden.

Im Überblick:

  • Magnetische Messerleiste 40 cm
  • Einseitige Aufnahme von bis zu zehn Messern
  • Leichte Reinigung durch Oberflächenbeschichtung aus Edelstahl
  • Bohrfreie Montage durch mitgeliefertes Klebeband

 

Magnetischer Messerblock oder normaler Messerblock ­– was ist besser?

Magnetische Messerblöcke und Magnetleisten sind in vielen modernen Küchen auf dem Vormarsch und lösen den konventionellen Messerblock langsam aber sicher ab. Sie punkten nicht nur durch ihren geringeren Platzbedarf, sondern auch durch die sehr ästhetische Aufbewahrung deiner Küchenwerkzeuge. Auch bei den Bestückungsmöglichkeiten liegt der Vorteil klar auf der Seite der Magnetleisten und Blöcke.

Dennoch haben sie auch gewisse Nachteile gegenüber klassischen Messerblöcken. Zum einen eignen sie sich nicht für Keramikmesser. Ein anderer Punkt ist das Thema Sicherheit. Nicht nur Eltern sehen die offene Präsentation scharfer Küchenwerkzeuge in Griffweite von Kindern als problematisch an. In einem normalen Messerblock sind die Klingen verborgen. Zudem sind die Blöcke in der Regel standfest genug, um ein Umkippen und somit ein Herabfallen der Messer zu vermindern. Eine Gefahr, die bei einer Magnetleiste durchaus bestehen kann. 

 

Ist ein magnetischer Messerblock schlecht für meine Messer?

Nein, ein magnetischer Messerblock ist nicht schlecht für deine Messer. Gerade Damast- oder andere hochwertige Kochmesser leiden unter der Reibung in einer Besteckschublade sehr. An einem Magnet Messerblock lassen sich diese Messer besonders einfach und schonen befestigen. Deine Messer behalten ihre Schärfe und Schnitthaltigkeit sehr lange, da eine unnötige Reibung vermieden wird. Dies setzt jedoch voraus, das du nicht zu viele Messer auf den Block oder die Leiste heftest.

 

Welche Pflege benötigt ein magnetischer Messerblock?

Welche Pflege dein Magnet-Messerblock benötigt hängt vom Material ab. Ein Großteil der magnetischen Messerblöcke besteht aus Holz, was in regelmäßigen Abständen gereinigt und eingeölt werden sollte.

Die Reinigung funktioniert ganz einfach: 

  • Zuerst alle Messer und Küchenutensilien entfernen
  • Entferne danach alle Verunreinigungen mit etwas Spülmittel und einem Schwamm
  • Lasse deinen Messerblock danach vollständig abtrocknen
  • Nimm nun ein Holzöl, alternativ ein Kokos- oder Olivenöl, zur Hand und trage es dünn auf
  • Lass Öl in Ruhe einziehen! Du kannst auch noch einmal nachölen
  • Entferne danach die überschüssigen Ölreste mit einem trockenen Tuch

Einen magnetischen Messerblock aus Stein oder Metall erfordert eine andere Pflege und unter Umständen ein Steinöl. Halte dich hierfür am besten an die Pflegehinweise des Herstellers.

 

Ästhetische und platzsparende Aufbewahrungslösung leicht gemacht - unser Fazit

Ein magnetischer Messerblock bietet dir eine platzsparende, schonende und optisch ansprechende Möglichkeit, um deine Messer aufzubewahren. Besonders der magnetische Messerblock von Mahona gefällt uns richtig gut, das hochwertig verarbeitete Akazienholz lässt sich wunderbar leicht reinigen und der stabile Edelstahlfuß sorgt für einen sicheren Stand. Dennoch bietet dieser Magnet-Messerblock durch die beidseitige Bestückungsmöglichkeit ausreichend Platz für bis zu zehn deiner Lieblingsmesser. 

Kategorie & Tags
Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved