Sweet Pea Fish Pie

Aus LECKER 9/2016
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   mehligkochende Kartoffeln  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Muskat  
  • 2   Zwiebeln  
  • 300 g   Möhren  
  • 2 Pck. (à 100 g)  Eismeergarnelen  
  • 800 g   Fischfilet (z. B. Seelachs- und Lachsfilet) 
  • 400 g   Erbsen (TK) 
  • 5 EL   Butter  
  • 2 EL   Mehl  
  • 250 ml   Milch  
  • 200 ml   Milch  
  • 1 TL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 1   Lorbeerblatt  
  • abgeriebener Saft von 1   Bio-Zitrone  
  • 50 g   Cheddarkäse (Stück) 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Zugedeckt in Salzwasser ca. 15 Minuten kochen. Inzwischen Zwiebeln schälen, fein würfeln. Möhren schälen, waschen und klein würfeln. Garnelen abspülen und abtropfen lassen. Fisch abspülen, trocken tupfen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden.
2.
Gefrorene Erbsen zu den Kartoffeln geben, wieder aufkochen und ca. 5 Minuten weiterköcheln. 2 EL Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Möhren darin andünsten. Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen. Je 1⁄4 l Wasser und Milch unter Rühren zugießen. Brühe einrühren, alles aufkochen. Lorbeer zugeben. Bei schwacher Hitze unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Kartoffeln und Erbsen abgießen. 3 EL Butter, 200 ml Milch und Zitronenschale zugeben. Alles fein zerstampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken.
4.
Garnelen, Fisch und Zitronensaft in die Soße geben und einmal aufkochen. Vom Herd nehmen und in einer großen Auflaufform (ca. 4 l Inhalt) verteilen. Kartoffelmasse vorsichtig darauf verstreichen. Käse fein reiben und darüberstreuen. Im heißen Ofen 25–30 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 560 kcal
  • 44 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved