close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fliederbeersuppe mit Grießklößchen

Aus LECKER 9/2009
4.0339
(59) 4 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1/4 l   Milch  
  • 2 EL   Butter  
  • 8 EL   Zucker  
  •     Salz  
  • 120 g   Weichweizengrieß  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 2 (à 330 ml)  Flaschen Fliederbeersaft (Reformhaus oder selbstgemacht) 
  • 1/4 l   klarer Apfelsaft  
  • 1   Zimtstange  
  • 1 EL (ca. 20 g)  Speisestärke  
  • 2   feinsäuerliche Äpfel (z.B. Gloster) 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Grießklößchen Milch, Butter, 1 EL Zucker und 1 Prise Salz aufkochen. Grieß unter Rühren einstreuen und bei sehr schwacher Hitze solange Rühren, bis sich die Masse als Kloß vom Topfboden löst.
2.
Vom Herd nehmen, erst 1 Ei, dann das zweite Ei unterrühren.
3.
Aus dem Grieß mit 2 angefeuchteten Esslöffeln Nocken formen. In siedendes Salzwasser geben und bei schwacher Hitze 8–10 Minuten gar ziehen lassen, bis sie hochsteigen.
4.
Inzwischen Fliederbeersaft, Apfelsaft, 7 EL Zucker und Zimtstange in einen Topf geben, aufkochen. Stärke und 2 EL kaltes Wasser glatt rühren. In die kochende Suppe rühren und 2–3 Minuten köcheln.
5.
Äpfel waschen, vierteln, entkernen und klein schneiden. Apfelstücke in der Suppe 3–4 Minute dünsten. Grießklößchen herausheben, abtropfen lassen und in die Fliederbeersuppe geben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 75 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved