close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Weihnachtliche Spekulatius-Kirsch-Schnitten vom Blech

Die himmlischen Glühwein-Schnitten schmecken wunderbar nach Weihnachtsmarkt. Die fruchtige Kirsch-Füllung wird nämlich mit Glühweingewürz verfeinert. Der beste Kuchen für die Adventszeit!

Süße Glühwein-Schnitten vom Blech
Von diesen Glühwein-Schnitten werden deine Gäste begeistert sein, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Für die kleine Runde kannst du die Zutatenmengen im Rezept halbieren und auf einem verkleinerten Blech backen. Dafür schneidest du zunächst ein Stück Alufolie in der Tiefe des Bleches zu. Die Alufolie mehrmals der Länge nach falten, den letzten Streifen so falten, dass ein 90-Grad-Winkel entsteht. Folie in die Mitte des Bleches stellen und mit Backpapier bedecken.

 

Das Glühwein-Schnitten-Rezept

Zutaten für 30 Stücke:

  • 325 g  Zucker  
  • 2 Pck.  Vanillezucker  
  • 6  Eier (Gr. M) 
  • 100 g  Mehl  
  • 200 g  gemahlene Mandeln  
  • 1 Pck.  Backpulver  
  • 2 Glas/Gläser (à 720 ml) Sauerkirschen  
  • 2 TL  Glühweingewürz  
  • 4 EL  Speisestärke  
  • 800 g  Schlagsahne  
  • 30  Spekulatius-Kekse (ca. 300 g) 

Zubereitung (60 Minuten + 120 Minuten Wartezeit):

  1. 250 g Zucker, Vanillezucker und Eier mit den Schneebesen des Handmixers schaumig aufschlagen. Mehl, gemahlene Mandeln und Backpulver mischen, dazugeben und zügig unterheben. Backblech einfetten und mit Mehl ausstäuben. Teig darauf verteilen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und ca. 1 Stunde auskühlen lassen.
  2. 75 g Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Sauerkirschen in ein Sieb geben, Flüssigkeit dabei auffangen. Karamell mit der Flüssigkeit ablöschen, aufkochen und köcheln lassen bis das Karamell sich gelöst hat. Glühweingewürz dazugeben. Stärke mit etwas Wasser glatt rühren, unter Rühren zur kochenden Flüssigkeit geben, nochmals aufkochen und vom Herd ziehen. Kirschen dazugeben, unterheben und sofort auf den Kuchenboden geben. Glattstreichen und ca. 1 Stunde kaltstellen.
  3. Sahne mit den Schneebesen des Handmixers steif schlagen. Sahne auf den Kirschen verteilen und glatt streichen. Spekulatius-Kekse nebeneinander auf die Sahne legen und Kuchen in Stücke schneiden.

Ernährungsinfo

1 Stück ca. : 280 kcal | 5 g Eiweiß | 15 g Fett | 31 g Kohlenhydrate

Kategorie & Tags
Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved