Gefüllte Paprikaschoten mit Hack und Reis

Gefüllte Paprikaschoten mit Hack und Reis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   rote und gelbe Paprikaschoten  
  • 1   Zwiebel  
  • 150 g   Langkornreis  
  •     Salz 
  • 1/2 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1 EL   Öl  
  • 400 g   gemischtes Hackfleisch  
  •     Pfeffer 
  • 50 g   Ketchup  
  • 350 ml   Gemüsebrühe  
  • 2 EL   Tomatenmark  

Zubereitung

45 Minuten
1.
Paprikaschoten waschen, jeweils das obere Viertel abschneiden. Deckel und Schoten putzen. Deckel in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Lauchzwiebeln waschen, putzen und hellen und grünen Teil getrennt in Ringe schneiden
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin ca. 5 Minuten anbraten. Nach ca. 3 Minuten Paprika- und Zwiebelwürfel zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ketchup, 150 ml Brühe, Tomatenmark und 1/2 der grünen und alle helle Lauchzwiebelringe einrühren und nochmals 2–3 Minuten köcheln lassen
3.
Reis abgießen und zu der Hackmasse geben. Locker unterheben und die Hack-Reismasse in die Paprikaschoten füllen. Paprikaschoten in eine ofenfeste Form stellen und 150–200 ml Brühe angießen. Schoten auf unterer Schiene im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Falls die Oberfläche zu dunkel wird, Oberfläche mit einem 2. Blech oder Alufolie bedecken
4.
Schoten herausnehmen und mit übrigen Lauchzwiebeln bestreuen. Sofort servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 26g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Video-Tipp

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved