„Coco Jambo“- Schnitten

Aus LECKER 6/2020
0
(0) 0 Sterne von 5

Dass der saftige Rührkuchen mit Kokosmilch und -raspeln im Teig nicht nur einmal gewünscht wird, davon können wir ein Lied singen … Wen wundert’s, Schmand und Erdbeeren sind eben die Zutaten für einen Sommerhit.

Zutaten

Für  Stücke
  • 300 g   weiche Butter  
  • 375 g   Zucker  
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 400 g   Mehl  
  • 3 TL   Backpulver  
  • 1 Packung (165 ml)  Kokosmilch  
  • 600 g   Schmand  
  • 2 Päckchen   Vanillezucker  
  • 750 g   Erdbeeren  
  • 4-5 EL   Kokoschips  
  •     Zitronenmelisse zum Verzieren  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Den Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Blech mit Backpapier auslegen. Für den Teig die Butter und 250 g Zucker in einer großen Schüssel mit den Schneebesen des Rührgeräts ca. 8 Minuten cremig rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Kokosraspel mischen und abwechselnd mit der Kokosmilch unter den Teig rühren.
2.
Kokos-Rührteig auf dem Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten backen. Kuchen herausnehmen und auskühlen lassen.
3.
Für die Creme Schmand, 125 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker mit den Schneebesen des Rührgeräts ca. 5 Minuten aufschlagen. Schmandcreme auf den Kuchen streichen und ca. 1 Stunde kalt stellen.
4.
Erdbeeren waschen, putzen, klein schneiden und mit 1 Päckchen Vanillezucker mischen. Erdbeeren erst kurz vor dem Anrichten auf den Schnitten verteilen und mit Kokoschips sowie Melisseblättchen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 410 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved