Baileys-Nuss-Gugelhupf

5
(2) 5 Sterne von 5
Baileys-Nuss-Gugelhupf Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett und Paniermehl für die Form 
  • 2 EL   lösliches Cappuccinopulver  
  • 100 g   Walnusskerne  
  • 200 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 150 g   Mehl, 100 g Speisestärke  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 5   Eier , 250 g Puderzucker (Gr. M) 
  • 1/4 l   Sonnenblumenöl  
  • 1/8 l   Whiskey-Sahne-Likör (z. B. Baileys) 
  • 75 g   + 150 g Halbbitter-Kuvertüre  
  •     Puderzucker z. Bestäuben  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Gugelhupfform (22 cm Ø; ca. 2,5 l Inhalt) fetten, mit Paniermehl ausstreuen. Cappuccinopulver in 100 ml heißem Wasser auflösen, auskühlen. Nüsse mahlen. Schokolade fein hacken. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und sieben. Nüsse untermischen
2.
Eier und Puderzucker ca. 7 Minuten schaumig schlagen. Öl und Likör unter weiterem Schlagen langsam zugießen. Die Mehl-Nussmischung im Wechsel mit dem Cappuccino portionsweise kurz unterrühren. Schokolade unterheben. In die Form streichen. Im vorgeheizten Backofen (E- Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 1-1 1/4 Stunden backen
3.
Kuchen ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Dann aus der Form stürzen und vollständig auskühlen lassen
4.
75 g Kuvertüre hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Dünn auf eine glatte Fläche (z. B. Marmorplatte oder die Rückseite eines Backblechs) streichen. Trocknen lassen. Sobald sie fest zu werden beginnt, sofort mit einem Spatel in Spänen abhobeln
5.
150 g Kuvertüre hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Den Kuchen damit überziehen. Schokospäne sofort darauf verteilen. Guss trocknen lassen. Vor dem Servieren evtl. mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved